Die große Laufen-Wettkampf-Checkliste
Posted in AusrüstungWettkampf

Bestens vorbereitet: Die Packliste für Deinen nächsten Laufwettkampf

Race Day! Die letzten Wochen und Monate hast ausgiebig trainiert und Dich auf ein Laufevent vorbereitet? Jetzt ist der große Tag da, egal, ob Halbmarathon– und Marathonevents, die Citynächte, Firmenläufe oder Frauenläufe, egal wo und wie, einer der wichtigsten Vorbereitungstipps ist, eine gut gepackte Wettkampftasche. Damit Du für den großen Tag ja nichts vergisst, habe ich Dir eine Checkliste für Dein nächstes Laufevent erstellt.

Sporttasche für den Wettkampf packen!

Oberste Regel: Nimm Dir Zeit und Ruhe für das Packen Deiner Sporttasche!

Lege Dir Deine Ausrüstung und alles, was Du fürs Rennen brauchst, bereits am Abend zuvor raus. Wer weiß, wie nervös Du am nächsten Morgen sein wirst. Du willst schließlich aus Versehen ohne Zeitchip an der Startlinie stehen!

 

Darauf solltest Du beim Laufevent vorbereitet sein:

  1. Sei für jedes Wetter gewappnet. Check die Vorhersage!
  2. Am besten packst Du immer zwei Outfits ein. Eins für den Lauf und eines für danach!
  3. Ist Regen angesagt sein, denke an zweites Paar Strümpfe.
  4. Bequeme Wechselschuhe für nach dem Rennen!
  5. Trage eingelaufene Schuhe für das Rennen. Nichts ist schlimmer als sich Blasen am Tag X zu laufen oder es dauernd zwickt.
  6. Befestige Deine Startnummer schon jetzt an Deinem Shirt. Spart hektisches Gefrimmel vor dem Start.
  7. Notiere auf der Rückseite Deiner Startnummer Deinen Namen, wenn er nicht auf der Vorderseite steht, und einen Notfallkontakt. Sicher ist sicher!
  8. Kopfbedeckung bei Sonnenschein nicht vergessen!

 

Pack-Checkliste für den Marathon, Halbmarathon oder 10-Kilometer-Lauf

Hast Du diese Faktoren bedacht, wartet hier Deine kleine Checkliste, die Dir hilft an alles zu denken:

→ Socken* (+Wechselpaar), ggf. Kompressionssocken*
Laufschuhe*
Wechselpaar Laufschuhe* oder bequeme Sneakers
→ Laufhose*
Laufshirt*/Tanktop*
→ wärmende, trockene Kleidung fürs Aufwärmen und nach dem Rennen
Sport-BH*
→ Trainingsjacke*
→ Kopfbedeckung
→ Haarband / Zopfgummis
Sonnenbrille*
Pulsuhr*
Duschtuch*
Duschgel, falls Du vor Ort duschen möchtest
→ Taschentücher
→ Präventivsalbe gegen Wund- und Scheuerstellen: Linola Schutzbalsam*
Salbe gegen Wund- und Scheuerstellen*, wenns passiert ist
Pflaster*
→ wasserfeste Sonnencreme
→ 1,5l Flasche Wasser
→ Traubenzucker
→ Müsliriegel*, Banane und/oder weitere Verpflegung
Energie-Gels*, wenn Du diese vorher ausprobiert hast
→ Deine Startunterlagen
→ Startnummer + Sicherheitsnadeln oder Startnummernband*
→ Zeitchip
→ bei längeren Läufen: Trinkgürtel* oder Laufrucksack*

Natürlich musst Du nicht alles mitnehmen. Wähle für Dich aus, was Du wirklich benötigst.

Hole Dir die kostenlose Wettkampf-Checkliste!

Damit Du zu Deinem Wettkampf nichts vergisst, optimal vorbereitet bist und Stress kurz vor dem Lauf keine Chance hat, wartet meine Wettkampf-Checkliste zum Ausdrucken kostenlos für alle meine Newsletter-Abonnenten!

Jetzt anmelden und downloaden:


 


 

Solltest Du kein Interesse mehr am Newsletter haben, kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden.
Weitere Hinweise zur Verwendung Deiner Daten findest Du in meiner Datenschutzerklärung.

Checkliste zum Laufwettkampf

Fehlt Dir etwas auf der Liste?

Dann ab in die Kommentare damit! Sonst wünsche ich Dir einen tollen Wettkampf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare (5)

  • Eine tolle Liste!

    Wobei ich bei Laufwettkämpfen meist nur mich selbst mitbringe. Ab HM gibt es vielleicht noch ein Gel für die “Reise”. Ansonsten halte ich es spartanisch. Beim Triathlon wird das meist interessanter und kostet dann auch schon mal Nerven.

    Antworten
    • Mandy

      Da hast Du natürlich Recht. Wahrscheinlich geht man als Triathlon sehr viel entspannter zu einem Rennen.

      Antworten
  • Pflaster auch für’s Rennen als Nippelschutz… Auch für die Herren der Schöpfung und bei großen Veranstaltungen, bei denen man noch ne halbe Ewigkeit in der Startaufstellung steht, noch was zum überziehen und ‘wegwerfen’

    Ansonsten ist die Liste wohl recht vollständig… Danke dafür … ;-)

    Antworten
  • Salz: ca. 0,4 bis 0,8 g pro Stunde Wettkampf (vorher üben).
    Optional: Aminosäuren.
    Wer’s verträgt: Magnesium (1 h vorher, Marathon und länger auch während der Belastung, unbedingt üben wenn kein Dixi-Fan).

    Hans-Jürgen
    Antworten
    • Mandy

      Hi Hans-Jürgen,
      das ist wahrscheinlich kein Must-Have aber ein guter Hinweis.
      Dankeschön!

      Antworten

Gib hier deine Suche ein

Warenkorb

Hole Dir das kostenlose Starter-Paket
für Newsletter-Abonnenten

JETZT ANMELDEN & DIREKT DOWNLOADEN


 


 

Solltest Du kein Interesse mehr am Newsletter haben, kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden.
Weitere Hinweise zur Verwendung Deiner Daten, entnimmst Du meiner Datenschutzerklärung.