#TeamGoGirlRun
Posted in LaufenWettkampf

[Rückblick] Das #TeamGoGirlRun mit Superpower beim Dünenläufer 2018 [WERBUNG]

#LaufenVerbindet! Dieser Hashtag wird nicht nur gerne im Social Web verwendet, um Laufbilder zu taggen. Für mich wurde dieser Hashtag in den letzten fünf Jahren meines Laufens viel mehr als nur eine digitale Verbundenheit. Durch das Laufen habe ich so viele wundervolle Menschen kennengelernt, die heute zum Teil als lieb gewonnene Freundinnen und Freunde nicht mehr wegzudenken sind. Ich hatte Erlebnisse, ohne die Laufveranstaltungen nicht die gleichen gewesen wären.

#LaufenVerbindet, egal ob Du schnell oder in mäßiger Geschwindigkeit unterwegs bist. #LaufenVerbindet, egal ob Asphalt oder Trail. Laufliebe überwindet weite Distanzen, um bei einem großartigen Laufevent dabei zu sein und dort andere laufbegeisterte, wenn nicht sogar laufverrückte Menschen zu treffen und gemeinsam der Ziellinie entgegen zu laufen.

Bei der 3. Auflage des Dünenläufers im See- und Ostseeheilbad Graal-Müritz ging es genau darum: Um diese Laufliebe, die Menschen miteinander verbindet. Zusammen mit einer eindrucksvollen Kulisse aus Meer, Strand, Küstenwald und wärmender Herbstsonne, präsentierte sich das Laufevent dieses Jahr in seiner vollen Pracht! Mit dabei waren sage und schreibe 30 Starterinnen und Starter vom mint-blauen Go Girl! Run!-Team. Aber fangen wir von vorne an…

Dieser Beitrag wird vom Veranstalter des Dünenläufers, der Tourismus- und Kur GmbH, gesponsert.

Das #TeamGoGirlRun wird außerdem vom Akzent Apartmenthotel Residenz in Graal-Müritz und Unique Sportstime unterstützt.

Seebrücke Graal-Müritz
Die Ruhe vor dem Laufsturm: Die Seebrücke in Graal-Müritz
Strandblick

Es war einmal… der Dünenläufer

Als der Dünenläufer 2016 das erste Mal stattfand, eroberte er mein Herz im Sturm! Es war ein bisschen wie im Märchen.

Der Herbst ist meine absolute Lieblingsjahreszeit an der Ostsee: stürmische Böen, das tosende Rauschen der Wellen, der Küstenwald wiegt sich im Wind, goldene Spätsommertage mit bunten Blättern, die durch die Dünen wirbeln…  Zu keiner Zeit bietet sich ein Wald-, Wind- und Ostseelauf besser an. Die Laufveranstaltung steht für alles, was ich mit dem Laufen verbinde und was für mich ein großartiges Event ausmacht: Lauffreude, Natur & Ostsee pur, tolle Menschen, die die Leidenschaft zum Laufen teilen, “klein, aber fein”, familiär und noch dazu nur einen Katzensprung von meiner alten und neuen Heimatstadt Rostock entfernt: in Graal-Müritz, liebevoll auch Graalibu genannt.

Kein Wunder also, dass mir die Kooperation mit der Tourismus und Kur GmbH Graal-Müritz eine riesige Herzensangelegenheit ist. Bereits 2017 ging das #TeamGoGirlRun mit 15 Staffelläuferinnen und -läufern an den Start. Als wir im letzten Winter die Vereinbarung erneuerten, hüpfte mein Herzchen vor Freude.

Orga-Team
Absolute Teampower: Franzi half mir im Vorfeld bei den Vorbereitungen zum Dünenläufer

#TeamGoGirlRun 2.0 beim Dünenläufer 2018

Und so machten wir uns im Frühjahr mit vereinten Kräften an die Vorbereitungen für das #TeamGoGirlRun 2.0 beim Dünenläufer 2018. Wir? Unterstützung fand ich wieder bei meiner Freundin Franzi, die mich bereits im letzten Jahr vor Ort unterstützte und mittlerweile auch Teil meines Teams hinter dem Blog ist. Sie kümmerte sich um alle Buchungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer und die Kommunikation rund um das Event.

Aufgrund der hohen Nachfrage boten wir jetzt nicht nur Staffelplätze an, sondern nahmen auch Einzelstarterinnen und -starter ins Team auf. Beim Dünenläufer stehen die folgenden Distanzen zur Auswahl:

  • Dünenläufer: ca. 43,5 Kilometer
  • 1/2 Dünenläufer: ca. 24 Kilometer
  • Erlebnislauf: ca. 9 Kilometer
  • Staffellauf: 5 x ca. 5 Kilometer

Die erste Anmeldungswelle überrollte und überraschte uns Ende Februar: Über 15 Läuferinnen und Läufer meldeten sich SOFORT an. Wow! Wir waren baff und lagen dann Ende August zum Anmeldestopp sogar bei insgesamt 40 Anmeldungen. Eine Zahl, mit der wir nicht gerechnet hatten und die uns zeigte: „Ja man! Laufliebe verbindet!“

Der Dünenläufer ist dafür das perfekte Event! Denn hier geht es nicht um Bestzeiten, sondern einfach darum, das Laufen in der Natur zu genießen. Wer hier mit seinen Bestzeiten vom Asphaltlauf antritt, der wird das schnell überdenken… aber dazu später mehr.

Sanddüne

Entspannter Kurztrip an die Ostsee

Das Schönste am Dünenläufer ist es, dass Du gleich noch einen kleinen Mini-Ostsee-Urlaub (alleine oder mit der Familie) anhängen kannst. Der Dünenläufer selbst besteht aus einem dreitägigen Eventprogramm. Am Freitag findet die Pasta-Party statt, am Samstag wird gelaufen und zum Cool-Down kannst Du am Sonntag bei der legendären Moorwanderung dabei sein. Gönne Dir einfach ein sportliches Wochenende im Ostsee- und Seeheilbad Graal-Müritz.

Übernachten im AKZENT Apartmenthotel Residenz

Passend dazu erneuerten wir in diesem Jahr auch die Zusammenarbeit mit dem AKZENT Apartmenthotel Residenz. Bereits im letzten Jahr übernachteten Franzi und ich hier – direkt an der Seebrücke. Nicht nur die Lage besticht, sondern auch das Konzept aus großzügigen Apartments mit Komplett-Ausstattung in Kombination mit Hotel-Service: 24-Stunden-Rezeption, täglicher Reinigungs- und Wäscheservice, Sauna, sowie ein leckeres Frühstücksbuffet im hoteleigenen Restaurant „Pescado“. Das fanden wir nicht nur super für den Urlaub, sondern auch für unser #TeamGoGirlRun, das bei der Buchung im AKZENT Apartmenthotel Residenz sparte.

Erfahrungsbericht und Empfehlung zum Akzent Apartmenthotel Residenz in Graal-Müritz
Erfahrungsbericht und Empfehlung zum Akzent Apartmenthotel Residenz in Graal-Müritz
Erfahrungsbericht und Empfehlung zum Akzent Apartmenthotel Residenz in Graal-Müritz
Ausgabe Starternummern
Franzi verteilt die Startnummern...

Sonniges Starterbeutel-Packen und Pastaparty

Franzis und mein Dünenläufer-Wochenende startete bereits am Freitag mit der Abholung der Startunterlagen. Diese war in diesem Jahr eine besondere Herausforderung: Hole mal eben 30 Starterbeutel beim Dünenläufer ab! Hier sind die Beutel jedes Jahr prall gefüllt mit tollen Goodies der Sponsoren, mit Getränken und Verpflegung.

Nachdem wir alles bis zum Auto getragen hatten, beschlossen wir unsere Packstation direkt draußen aufzuschlagen. Die Sonne lachte und es waren locker 20 Grad. Perfekte Bedingungen für unsere Packaktion. Schließlich erwartete unser Team nicht nur ihre Teamshirts, sondern auch ein Go Girl! Run!-Beutel, das Armband und ein paar kleine Überraschungen.

Die Ausgabe unserer Starterbeutel erfolgte am Abend bei der Pastaparty im Haus des Gastes und dem Sitz der Tourismus und Kur GmbH Graal-Müritz. Ich freute mich wie ein kleines Kind die ersten Teammitglieder kennenzulernen. Ich traf auf alte und neue Gesichter und ausnahmslos alle waren voller Vorfreude auf den Dünenläufer und natürlich ihren Starterbeutel!

Bei der Pastaparty selbst gab es neben jeder Menge leckerer Pastakreationen auch Erklärungen zu den einzelnen Strecken: Wo geht es morgen lang? Wo finden sich die Verpflegungspunkte? Ist alles ausgeschildert und markiert? Was mache ich, wenn ich im Küstenwald verloren gehe? Alle Fragen wurden von den Veranstaltern beantwortet. Das Vorfreude-Feuer wurde zusätzlich mit dem neuen Imagefilm zum Lauf geschürt, der bald auch online verfügbar sein wird.

Strandperle
Als noch alles schlief…
Ausgabe Startnummern
Startnummernausgabe á la Go Girl! Run!

Mit Superpower zum Start des Dünenläufers

Der Renntag am Samstag versprach vor allem eines: SONNE SATT! Im dritten Jahr in Folge durfte sich der Dünenläufer von seiner schönsten Seite und mit perfektem Laufwetter zeigen. Mit 20 Grad war die Temperatur mehr als angenehm, der Himmel strahlte und von Wind war weit und breit keine Spur. Ein Lauftraum!

Während draußen nicht mal ein laues Lüftchen wehte, waren Franzi und ich umso aufgeregter. Doppelt so viele Menschen wie im letzten Jahr! Crazy Shit! Ab und an beschlich uns die Angst, das etwas schiefgehen könnte, aber größer als diese Angst war unsere riesige Freude auf den Tag und alle, die dabei sein würden.

Anpinnen Startnummer
Begrüßung am Morgen
Begrüßung mit jeder Menge Liebe!
Begrüßung am Morgen
Darf ich vorstellen: die motivierende Mandy, die fröhliche Franzi – und zeitgleich total geflasht von allen, die da waren!

Punkt 8.30 Uhr fanden sich unsere ersten Teamstarterinnen und -starter zwischen dem Rhododendron-Park, wo sich Start- und Zielbereich des Dünenläufers befanden, und dem Ostseestrand ein. Wir verteilten die letzten Starterbeutel und begrüßten alle, die am Abend zuvor noch nicht bei der Pastaparty dabei waren.

Ein Punkt lag uns beiden besonders am Herzen: Wie schaffen wir es, Teamspirit entstehen zu lassen, wenn sich die meisten noch gar nicht persönlich kennen? Schritt 1: Wir bildeten einen Kreis! Schritt 2: Gemeinsam mit Fotografin Elly waren wir Feuer und Flamme und machten es uns zur Aufgabe, alle mit unserer Begeisterung anzustecken. Schritt 3: Wir stellten uns alle mit einem beschreibenden Adjektiv bei einer bunten Vorstellungsrunde vor. Die hoffentlich hurtige Heidi schwank die Arme, die liebe Sandra stellte sich herzend vor, die eilige Eileen freute sich auf ihren ersten Halbmarathon beim Dünenläufer, die wilde Hilde freute sich und natürlich war auch wieder der fesche Falk dabei!

Begrüßung am Morgen
Begrüßung
Teambegrüßung am morgen vor dem Start. Juliane und Sabine
vor dem Start

Begrüßung am Morgen
Das Team stellt sich vor: Der fesche Falk ist wieder dabei,…
Superpower am Morgen
Superpower am Morgen

Wenn aus Fremden, Lauffreunde werden!

Schritt 4: Ein gemeinsames Teamzeichen! Das zu finden fiel mir nicht schwer: „Alle Hände gehen in die Mitte!“, rief ich! Gemeinsam zählten wir herunter: „3, 2, 1… Team Gooo Girl! Ruuuun!”“

BÄÄMMM! Der Teamspirit war geboren und los ging’s zum Gruppenfoto an den Strand:

Gruppenbild #TeamGoGirlRun
Richtig Power beim gesamten #TeamGoGirlRun
Start halber Dünenläufer
Für Eileen und David geht es auf die Strecke des halben Dünenläufers!

Erst gehen die Dünenläufer und die 1/2 Dünenläufer an den Start

Kurz vor 10 versammelten wir unser Team zum ersten Startschuss! Die Dünenläufer und 1/2 Dünenläufer machten den Anfang. Mit großem Getöse und natürlich der #TeamGoGirlRun-Flagge schickten wir David und Eileen auf die Strecke. Übrigens stellte der Rostocker Carsten in diesem Jahr den neuen Streckenrekord auf der längsten Distanz von ca. 43,5 Kilometer auf: 2:57h! Herzlichen Glückwunsch!

Warten vor dem Start
Eileen, Katja, Susan, Heidi und Marina warten auf den Start.
Finisher
Heidi, Stefanie und Eileen im Ziel!
Warm-Up
Wer laufen will, muss sich erst mal warm machen

Traumhafte Strecke beim Erlebnislauf

Direkt im Anschluss schnappte sich Franzi die Starterinnen und Starter des Erlebnislaufs. Da ich noch ein wenig verletzt in der Gegend rumhumpelte, übernahm sie das Aufwärmen. Ja, darauf legen wir im #TeamGoGirlRun wert! Schließlich sind die Strecken beim Dünenläufer anspruchsvoll: Zunächst ging es über den nahegelegenen Campingplatz und dann immer durch den Küstenwald. Im letzten Jahr konnte es da bei Regen schon mal sehr rutschig werden. Dieses Jahr war das bunte Blattwerk am Boden tricky und verbarg die eine oder andere Wurzel. Weiter ging’s zum Teil über sandigen Unterboden – mit Meerblick! Nach knapp 24 Kilometern drehten die Dünenläufer eine Runde durch den Rhododendronpark um dann in Richtung Seebrücke abzubiegen. Auf dem Rückweg markierte ein großer Bogen ihre Marathonzeit.

Aber natürlich durfte auch beim Start des Erlebnislaufs eine riesige Portion Superpower nicht fehlen! Auf den ca. 9 km langen Rundkurs gingen die meisten der #TeamGoGirlRun-Starterinnen und -Starter. Dicht gefolgt von unseren drei Staffeln.

Start Erlebnislauf
Das #TeamGoGirlRun beim Start des Erlebnislaufs

Unser Teamshirt von Unique SportsTime

Hochwertige Funktionsshirt für die gemeinsame Teamstaffel oder den nächsten Firmenlauf bedrucken? Dafür sind Unique SportsTime Experten und überzeugten mich mit ihrer großartigen Qualität und einem unschlagbarem Preis-Leistungs-Verhältnis.

Im zweiten #TeamGoGirlRun-Jahr liefen wir in den Voll-Sublimations-Shirts, die individuell mit meinem Design vollflächig bedruckt wurden. Die Shirts sind 100% funktionell und atmungsaktiv. Nach einem Jahr Praxistest kann ich Dir bestätigen, dass die Shirts sehr langlebig sind und die Farbe auch nach mehrfachem Waschen – was eben bei Laufshirts dauernd der Fall ist – ihre Intensität nicht verliert. Also, große Empfehlung an dieser Stelle!

Teamlaufshirt von Unique Sportstime
Start von Finalläuferin Svenja
Svenja startet für ihre Staffel
#TeamGoGirlRun
Anfeuern bei bestem Wetter!

5×5 Kilometer in der Staffel beim Dünenläufer

Wie schon im letzten Jahr konnten wir 15 Staffelläuferinnen und -läufer gewinnen. Anders als 2017 liefen Franzi und ich allerdings in diesem Jahr nicht mit. Die Frauen und Männer kamen wirklich aus allen Himmelsrichtungen Deutschlands, nur um hier dabei zu sein. Katja und Susan hatten ihr Freundinnenwochenende an die Ostsee verlegt. Candy & ihr Mann Michael, sowie Yvonne und auch Falk & Sandra hatten jeweils ihren Sohn mit dabei. Und natürlich waren auch meine Freunde Marcel, Sarah und Svenja wieder in der Staffel dabei.

Übergabe Staffelstab
Stefanie übergibt den Staffelstab an Marina als Zweite in der Staffel
Übergabe Staffelstab
Heike übergibt den Staffelstab an Marcel
Staffelübergabe
Staffelübergabe bei Staffel 2 #TeamGoGirlRun

Einen der schönsten Sätze nahm ich mittendrin von Heidi wahr: „Wir kannten erst keinen und jetzt kennen wir alle!“ Das ist das Schöne bei einem Staffellauf: neben dem Laufen bleibt jede Menge Zeit zum Schnacken und Austauschen. Und da wir alle das Laufen lieben gab es keine Hemmschwelle ins Gespräch zu kommen: „Und bei welchem Lauf warst Du in diesem Jahr schon dabei?“

Hauptsache niemand verpasste die Staffelübergabe!

Anfeuern beim Endspurt
Hildburg auf der Strecke
Hildburg auf der Strecke
Candy auf der Strecke
Candy startete gleich zwei Mal: Beim Erlebnislauf und in der Staffel
Zieleinlauf Jule & Christian
Juliane und Christian - Fertig, aber sehr glückliche Finisher!
Finisher Glocke
Sarah läutet die Finisher-Glocke im Ziel

Anfeuern? ABSOLUTES MUSS!

Da Franzi und ich selbst nicht starten konnten, machten wir uns nicht nur die Organisation zur Aufgabe, sondern vor allem auch das Anfeuern! Und natürlich sollte nicht nur das #TeamGoGirlRun von unserer Laufliebe angesteckt werden: Mit Flagge, Hund Mila und dem Superpower-Schild positionierten wir uns einige 100 Meter vor dem Ziel und versprühten nochmals ordentlich Endspurt-Stimmung. Denn nichts ist schöner als das Lächeln eines Laufenden!

Nach weniger als einer Stunde flitzten auch schon die Ersten des Erlebnislaufs an uns vorbei. Jetzt sauste auch Manja aus dem #TeamGoGirlRun als 27. ins Ziel. Eine Topzeit! Großartig schlug sich auch Helen, die ihre allerersten 9 Kilometer mit einem strahlenden Lächeln ins Ziel brachte. Lauf-humpelnd durfte ich mit ihr zusammen ins Ziel einlaufen und verkniff mir vor lauter Stolz glatt ein Tränchen. Chapeau!

Superpower beim Dünenläufer
Superpower beim Dünenläufer

Startet das #TeamGoGirlRun beim Dünenläufer 2019 wieder?

Wie im Märchen ging der Dünenläufer 2018 zu Ende: Alle kamen sie happy und unverletzt ins Ziel! Nach dem Einlaufen der letzten Staffel lachten mich überall breite Grinsegesichter an. Um den Hals baumelte die Dünenläufer-Medaille. Mit einem kräftigen letzten Superpower-Teamzeichen verabschiedeten wir uns voneinander. Und eines war sofort klar: WIR KOMMEN WIEDER!

Verabschiedet wurden Franzi, Elly und ich mit einem „Bis zum nächsten Jahr!“. Damit habt ihr es uns eigentlich schon abgenommen zu entschieden, ob das #TeamGoGirlRun auch 2019 wieder beim Dünenläufer dabei ist: NATÜRLICH! Soviel Teampower und #Laufliebe gehört wiederholt. Also sehen wir uns auch nächstes Jahr zum nun schon 3. #TeamGoGirlRun beim Dünenläufer.

Dünenläufer Medaille

Der Dünenläufer 2019: 4. bis 6. Oktober

Frei nach dem Motto: „Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt.“ wird natürlich auch 2019 wieder in Graal-Müritz gelaufen. Am Samstag, den 5. Oktober finden die Naturläufe wieder statt. Die Anmeldung zum Dünenläufer öffnet vorrauschtlich im Dezember 2018.

Natürlich gehen auch wir wieder als #TeamGoGirlRun an den Start. Dafür kannst Du Dich ab Anfang 2019 anmelden. Um den Aufruf nicht zu verpassen, melde Dich einfach für meinen Newsletter an und bleibe auf dem Laufendem.

Vielen Dank an die Tourismus- und Kur GmbH für die tolle Kooperation und unsere Partner vom Akzent Apartmenthotel Residenz in Graal-Müritz und Unique Sportstime.

Fotos, Fotos, Fotos

stammen von Elisa Peters und weil wir davon nicht genug bekommen können, gibt’s hier noch eine bunte Auswahl:

#TeamGoGirlRun Staffel 2
Staffel #TeamGoGirlRun 1
Abschiedsrunde
#TeamGoGirlRun Staffel
strahlende Finisher
Wir feiern das #TeamGoGirlRun
Medaille beim Dünenläufer 2018
Finisher Glocke
Zieleinlauf Staffel
Zieleinlauf Monika Staffel 1
Zieleinlauf Svenja Staffel 1
High-Five Kristin
Teambesprechung
Marathonläufer
Finisherin Eileen
Anfeuern
Medaillenübergabe
Zieleinlauf Haike
Manja auf der Strecke
Stefanie auf der Strecke
David
Falk, Pauli und Mandy
Finisher
Pauli
Flagge
Begrüßung am Morgen
Begrüßung am Morgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare (3)

  • Avatar

    Hallo aus dem Rheinland, viele liebe Grüße an die fröhliche Franzi und die motivierende Mandy (und das tolle Team im Hintergrund)! Ach ihr Lieben! Was hab ich mich gefreut, dass der Beitrag zum Dünenläufer eeeeeeeeendlich gekommen ist!!! Wunderschöne Bilder von einer wunderschönen Veranstaltung! Das Wochenende hat sich ganz schön in mein Hirn und auch in mein Herz geschlichen, und ich denke, dass wir nächstes Jahr wiederkommen werden (mein Mann hat es schon eingeplant ;-)).
    Macht weiter so, lasst es euch gut gehen, bleibt und werdet gesund! Bis zum nächsten Jahr
    Heidi und Alfons Schäfer

    Heidi Schäfer
    Antworten
  • Avatar

    Wirklich ein sehr schöner Artikel zu diesem einzigartigen Event. Ihr seid ein tolles Team mit einem super Spirit! Schön, dass Graalibu und der Dünenläufer Euch zu seinen Gästen zählen darf. Macht weiter so und bis zum nächsten Start im Oktober 2019…
    Ganz liebe Grüße vom Team AKZENT Apartmenthotel Residenz & Restaurant PESCADO!

    Antworten
  • Avatar

    Hallo zusammen,
    ich habe mit großer Neugier und Freude diesen Artikel verschlungen und überlege, ob ich auch mit laufen soll. Hört dich nach jeder Menge Spaß an.😊Liebe Grüße aus Rheinland-Pfalz…Steffi

    Siekmann,Steffi
    Antworten

Gib hier deine Suche ein

Warenkorb

Hole Dir das kostenlose Starter-Paket
für Newsletter-Abonnenten

JETZT ANMELDEN & DIREKT DOWNLOADEN


 


 

Solltest Du kein Interesse mehr am Newsletter haben, kannst Du Dich jederzeit wieder abmelden.
Weitere Hinweise zur Verwendung Deiner Daten, entnimmst Du meiner Datenschutzerklärung.