Die 8 besten Gründe fürs Laufen im Winter
Posted in LaufenLaufen im WinterMotivation

8 begeisternde Gründe, warum Du im Winter nicht aufs Laufen verzichten solltest

    Butter bei die Fische: Das Laufen im Winter ist kein Zuckerschlecken! Die Sonne lacht seltener, die Temperaturen sind unangenehm, das Wetter matschig und grau. Im Winter zeigt sich, wer ein wahrer Läufer ist und wer der Fraktion “Schön-Wetter-Läufer” angehört. Dein innerer Schweinehund gönnt sich wahrscheinlich lieber einen leckeren Tee und lümmelt mit Freunden auf dem Sofa, anstatt sich ins Laufoutfit zu werfen um sich der Straße zu stellen.

    Doch seien wir mal ehrlich, gibt es wirklich ernsthafte Gründe im Winter nicht zu laufen?

    Meine Antwort lautet: Nein! Darum findest Du in diesem Beitrag meine besten Gründe, warum Du auch im Winter weiterlaufen solltest:

    Die 8 besten Gründe, um auch im Winter zu laufen
    Beitrag auf Pinterest merken

    Laufen im Winter – So bleibst Du motiviert

    1. Laufen macht glücklich

    Es gibt keinen besseren Grund, der immer und das ganze Jahr über zählt! Es ist so einfach wie banal: Laufen macht einfach happy! Vor allem im Winter.

    Jeder kennt den Winterblues: Die Tage werden kürzer, das Jahr neigt sich dem Ende zu. Da schleicht sich schonmal der eine oder andere wehmütige Gedanke ein. Doch als Läufer beugst Du vor: Produziere lieber Endorphine, anstatt eine Winterdepression auszubrüten! Diese Glückshormone entstehen nämlich beim Laufen und sorgen dafür, Du Dich auch in der dunklen Jahreszeit ausgeglichener und entspannter fühlen wirst.

     

    2. Du bleibst gesund!

    Frische Luft regt die Produktion von Abwehrstoffen an. So trainierst Du Deinen Körper fit gegen Viren und Krankheitserreger. Gerade im Winter warten diese nämlich schon in den U- und S-Bahnen, und auch die zwar mummelige aber trockene Heizungsluft hilft nicht unbedingt. Regelmäßig draußen Sport zu treiben, stärkt Deine Abwehrkräfte und macht Dich trotz aller Widrigkeiten unangreifbar.

     

    3. Mach Dich fit für die neue (Sommer-) Laufsaison

    Mit einem ausgewogenen Lauftraining in der kühlen Jahreszeit legst Du den Grundstein für das kommende Laufjahr. Konstantes Training stärkt Deinen Körper, so dass Du im Frühling direkt topfit durchstarten kannst und neue Ziele anvisieren kannst.

    → Lese-Empfehlung: Deutschlands schönste Laufveranstaltungen

    Laufe Deine ersten 10 Kilometer mit mir!

    Mache mit bei der 10-Kilometer-Challenge und laufe in 10 Wochen Deine ersten oder besten 10 Kilometer. Mit einem ausgeklügelten Trainingsplan, einem 50-seitigen Workbook und dem Zutritt zur geschlossenen Facebook-Gruppe kann nichts mehr schief gehen!

    Ich begleite Dich auf Deinem Weg zu den ersten 10 Kilometern!

    4. Der lästige Winterspeck hat keine Chance

    Seien wir mal ehrlich, wer sagt schon “Nein!” zum Schoko-Nikolaus und den Weihnachtsplätzchen? Schwierig, ich weiß. Doch damit Du ohne schlechtes Gewissen sündigen kannst, behalte einfach Deine Laufeinheiten bei – vor und nach Weihnachten. Mit ein wenig Glück und Disziplin purzelt sogar das eine oder andere Kilo, anstatt sich auf Deine Hüfte zu legen.

    Laufen im Winter – So bleibst Du motiviert

    Bei so einem Ausblick braucht man ein Beweisfoto! Erst recht, wenn man wie ich Instagram-süchtig ist: #RunHappy

    5. Du beeindruckst Deine Mitmenschen (und Dich!)

    Nur wenige bringen die Disziplin auf, sich auch bei Wind und Wetter dem Laufen zu stellen. Du wirst den Winter durchlaufen und kannst das dann Deinen Freunden, Deiner Mutti oder Arbeitskollegen erzählen. Glaube mir, sie werden beeindruckt sein. Und das wird Dich wiederum umso mehr motivieren, weiterzumachen.

     

    6. Laufen hilft beim Stressabbau

    Arbeit, Uni, Schule – bei Dir regiert der Stress? Dann gönne Dir eine eine intensive Laufeinheit, um Stress abzubauen. Beim Laufen kannst Du abschalten und befreist Dich von allem, was Stress und Hektik provoziert. So kannst Du am nächsten Tag gelassener durchstarten.

     

    7. Laufen im Winter erspart Dir den anstrengenden Wiedereinstieg im Frühling

    Nichts ist anstrengender als wieder von vorne starten zu müssen. Hörst Du einmal auf regelmäßig zu laufen, wird sich das schnell in Deiner Ausdauer bemerkbar machen. Fängst Du erst im Frühjahr wieder mit dem Laufen an, wird es sich (zumindest zu Beginn) so anfühlen, als hättest Du noch nie regelmäßig trainiert.

    Nun… für den absoluten Notfall, kannst Du natürlich wieder hier vorbeischauen und ich gebe Dir neue Motivationstipps für den Wiedereinstieg.

    → Lese-Tipp: So gelingt Dir der Wiedereinstieg ins Lauftraining

     

    8. Sei kein Weichei, zeig’ dem Winter die kalte Schulter

    Es ist nicht einfach im Winter den eigenen Antrieb zum Laufen aufrechtzuerhalten. Aber genau wie im Sommer, gibt es für jede Ausrede auch ein Gegen-Argument, das Dich motiviert. Also, lass Deine Laufschuhe in den kommenden Wochen bloß nicht im Schrank versauern! Hier kommen meine absolut besten Motivationstipps!

    Das sind meine Gründe fürs Laufen im Winter?
    Warum läufst Du?

    Ich freue mich auf Deinen Kommentar!

      Schreibe einen Kommentar

      Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

      Kommentare (2)

      • Ich stimme zu mit Deine Gründe! Mein größte Grund ist, dass ich während die Winter meine Kondition nicht verliere. Ich muss also sagen, dass für mich die Regelmäßigkeit sehr wichtig ist – wenn ich im Winter laufen aufzuhören, dann fange ich im Frühling wieder nicht an… Im Winter kombiniere ich aber die Laufen draßen mit dem Fließband im Fitnessraum. Was denkst Du über das Fließband?

        Jana
        Antworten
        • Hallo Jana!
          Liebsten Dank für Deinen Kommentar?
          Du meinst sicher das Laufband und nicht das Fließband, oder?
          Ich laufe selbst nicht auf dem Laufband, zum Einen, weil ich weder eins habe, noch ins Fitnessstudio gehe. Zum anderen, weil das absolute nicht mein Ding und meine Vorstellung vom Laufen ist. Ich finde es aber klasse, wenn andere es als Ersatz im Winter nutzen.
          Sonnige Grüße
          Mandy

          Antworten

      Gib hier deine Suche ein

      Warenkorb