podcast-tipps-laufschuhkauf
Posted in AusrüstungLaufenPodcast

Laufschuhe kaufen – Die besten Tipps für den richtigen Laufschuh

Gute Tipps für Laufschuhe sind Gold wert. Denn der wichtigste Ausrüstungsgegenstand für Läufer:innen ist eindeutig der Laufschuh. Dieser stabilisiert Deine Bewegungen, dämpft den Aufprall des Fußes auf dem Boden und erleichtert Dir das Abrollen. Der richtige Laufschuh kann Deinen Laufstil und damit Deine Laufökonomie unterstützen, Verletzungen vorbeugen und wird Dich nicht zuletzt hunderte Kilometer weit tragen!

Die richtigen Laufschuhe finden – So klappt’s ganz einfach

Jede:r Läufer:in hat einen individuellen Laufstil, der Körperbau unterscheidet sich und auch die jeweilige Lebens- und Laufgeschichte. Darum ist es enorm wichtig, dass Du nicht irgendeinen Laufschuh trägst, sondern den für Dich genau richtigen.

Diesen bekommst Du nach einer guten Laufschuh-Analyse und persönlichen Beratung im Fachgeschäft. Wie Du einen guten Berater erkennst und worauf Du beim Laufschuh-Kauf sonst achten kannst, das erfährst Du in dieser Podcast-Folge und dem Beitrag.

Laufschuhe kaufen – Die besten Tipps für den richtigen Laufschuh

[Podcast-Folge #89] Darauf solltest Du beim Laufschuh-Kauf achten – Meine besten Tipps für den Laufschuh-Kauf


Folge auf Apple Podcast anhören | Folge auf Spotify anhören | Podcast auf Apple Podcast bewerten | Mehr Infos über den Podcast
Shownotes zur Folge:

zur Facebook-Gruppe „Laufen für Frauen“
→ Buchtipp: „Get Ready To Run“*
→ Laufladen „running green“ in Hamburg
→ Laufschuh-Marken & -Modelle aus dem Podcast: Hoka One*, Topo Athletic*, Brooks Running Glycerin*
→ Blogtipp: So kaufst Du Deinen richtigen Sport-BH
→ Blogtipp: Weitere Ausrüstungs-Tipps für Anfänger*innen
→ Blogtipp: Pflegeanleitung für Deine Laufschuhe

Wie gefällt Dir diese Folge? Lasse mir Dein Feedback da!

Mich interessiert immer brennend, wie Dir meine Podcast-Episoden gefallen! Wenn Dir diese Folge gefallen hast, bewerte sie gerne mit 5-Sternen auf Apple Podcast und hinterlasse mir dort einen Kommentar. Gerne kannst Du auch direkt unter diesem Blogpost kommentieren!

→ Bewerte den Podcast auf Apple Podcast
→ Abonniere den Podcast: auf Apple Podcast abonnieren | bei Spotify

Was muss ich beim ersten Kauf von Laufschuhen achten?

Die Auswahl an Laufschuhen kann vor allem für Laufanfänger:innen sehr überfordernd sein. Darum lass‘ Dich unbedingt in einem Lauf- und Sportschuhläden in Deiner Nähe persönlich beraten, statt im Internet oder in einem „normalen“ Schuhladen einzukaufen.

Einen guten Laufschuhladen erkennst Du daran, dass der Laden eine große Auswahl an Marken führt und eine Laufanalyse anbietet.

Um zu erfragen, ob Du einen Termin für eine Beratung brauchst, rufst Du am besten vorab im Laden an oder checkst die Website.

Wichtig ist natürlich auch, dass Du Dich wohl fühlst und nicht dass Gefühl hast, der Verkäufer:in will Dir etwas aufschwatzen oder hat keine Zeit. Sollte das der Fall sein, wechsel den Laden oder komm zu einem anderen Zeitpunkt wieder.

Tipps für Laufschuhe: Welcher Schuh ist der richtige für Laufanfänger:innen?

Wann solltest Du am besten Laufschuhe kaufen?

Wusstest Du, dass im Dein Fußgewölbe im Laufe des Tages absinkt und Dein Fuß so länger wird? Zudem schwillt der Fuß im Tagesverlauf an, vor allem bei Hitze. Darum ist die beste Zeit, um einen Laufschuh zu kaufen, ist am Nachmittag.

Genauso wichtig ist es, dass Du keinen zu kleinen Schuh kaufst. Schließlich willst Du nicht, dass er nach kurzer Zeit schon drückt.

So kann eine gute Beratung für Laufschuhe ablaufen

Eine gute Laufberatung beginnt mit typischen Fragen zu Dir und Deinem Laufverhalten. Das sind unter anderem:

  • Seit wann läufst Du?
  • Wie viele Kilometer läufst Du?
  • Auf welchem Untergrund wirst Du laufen?
  • Wie schnell läufst Du? Wirst Du an Wettkämpfen teilnehmen?
  • Hattest Du in letzter Zeit Beschwerden beim Laufen?
  • Trägst Du orthopädische Einlagen?

Im Anschluss wird auf einem Laufband mit Videoanalyse Dein Laufverhalten bewertet. Während Du Dich auf dem Laufband bewegst, wird sich Dein Laufverhalten beobachtet und auf mögliche Fuß-Fehlstellungen geachtet. Noch besser ist es natürlich, wenn Du „in freier Wildbahn“ laufen kannst. Denn wenn Du für gewöhnlich nie auf dem Laufband läufst, fühlt sich das komisch an und beeinträchtigt Dein Laufverhalten.

Danach kann der:die Verkäufer:in gut einschätzen, welche Passform und Schuhmarken zu Dir passen könnten und zeigt Dir idealerweise verschiedenen Modelle, die Du am besten draußen laufend ausprobieren kannst.

 

Alle Tipps zum Laufschuhe kaufen auf einen Blick

  • Lass‘ Dich in einem guten Sportschuhfachgeschäft beraten und mache am besten vorher einen Termin.
  • Nimm Dir die Zeit und teste die Schuhe – auch außerhalb des Ladens (in guten Geschäften ist das kein Problem).
  • Wenn Du welche hast, bringe Deine alten Sportschuhe zur Beratung mit.
  • Bringe Deine Laufsocken mit oder lass‘ Dich dazu beraten.
  • Achte auf Reflektoren, damit Deine Sicherheit und Deine Sichtbarkeit in der Dunkelheit erhöht wird.
  • Die Stabilität des Schuhs ist besonders wichtig, wenn Du etwas mehr auf den Rippen hast
  • Lass‘ Dich nicht zu sehr von der Meinung oder den Empfehlungen von Freunden, Familie oder Zeitschriften beeinflussen. Aussehen sollte nur eine untergeordnete Rolle spielen.
  • Nur Du alleine kannst herausfinden und fühlen, welcher Schuh der richtige ist.
  • Der Schuh muss gut sitzen und bequem sein Farbe und Marke sollten zweitrangig sein!
  • Teuer ist nicht immer am besten! Teste mindestens drei verschiedene Paar Schuhe und/ oder auch Marken
Die besten Tipps für den Laufschuh-Kauf

Tipps für die richtige Passform

  • Dein Vorfußbereich muss ausreichend Platz für die Zehen haben.
  • Die Größe stimmt, wenn Du einen Fingerbreit Platz vor dem großen Zeh hast.
  • Die Schaftbreite sollte eher fest sein und nicht an der Achillessehne reiben.
  • Wenn Dir ein Schuh zu eng oder zu weit ist, probiere auch mal die Damen- oder Herrenversion.
  • Frage Dich: Fühle ich mich in dem Schuh wohl? Sitzt der Schuh angenehm für mich? Drückt der Schuhe irgendwo?
  • Wenn Du unsicher bist, bitte um eine Bedenkzeit und ob der Schuh zurück gelegt werden und teste den Schuh erneut an einem anderen Tag.

 

Gebühren für Laufschuh-Analysen?

Da mittlerweile immer mehr Läufer:innen die Möglichkeit nutzen, im Laden eine Laufschuh-Analyse machen zu lassen, um später online die Schuhe günstiger zu bestellen, ist es nichts ungewöhnliches, dass einige Laufläden mittlerweile eine Gebühr für die Analyse mit Beratung erheben. Meist wird die dann beim Kauf wieder abgerechnet.

Auch wenn ich verstehen kann, dass es verlockend ist, Laufschuhe online günstiger zu kaufen, finde ich es absolut unfair eine kostenlose Beratung auszunutzen und dann den Schuh später woanders zu kaufen. Lokale Laufläden sind super wichtig und gehören unterstützt, darum finde ich eine Gebühr legitim. Vor allem weil sie eh hinfällig wird, wenn Du einen Schuh im Laden kauft.

 

Wieviel kostet ein guter Laufschuh?

Gute Laufschuhe haben ihren Preis und kosten zwischen 100 und 200€. Eins kann ich Dir versichern: Die richtigen Laufschuhe zu tragen, zahlt sich wirklich schon ab dem ersten Kilometer aus.

Wichtig: Da Du wirklich erst sicher sein kannst, dass der Schuh der richtige ist, wenn Du mit ihm mehrmals gelaufen bist, bieten viele Laufschuhmarken ein Umtauschrecht innerhalb des ersten Monats an. Dieses muss auch Dein Laufschuhladen an Dich weitergeben.

 

Die richtigen Laufsocken

Oft unterschätzt, aber sehr wichtig sind Laufsocken. Mit den falschen Socken läufst Du Dir schnell Blasen oder sie schnüren die Blutzufuhr ab. Einfach beim Kauf im Geschäft gleich dazu erfragen.

Meine absoluten Lieblingssocken:

Laufsocken von Incylence* – fresh und bunt
Laufsocken von Wrightsocks* – absolut blasensicher

 

Wie lange kann ich den Laufschuh tragen?

Klar, Laufschuhe halten nicht ewig. Je nachdem wie häufig zu läufst, welche Belastung wirkt und auf welchem Untergrund Du unterwegs bist, halten Laufschuhe zwischen 500 und 1000 Kilometern.

Um das „mitzutracken“ empfehle ich Dir bei Deiner Laufapp immer mit einzutragen, mit welchen Laufschuhen Du unterwegs bist.

Um Deinen Laufschuh möglichst lange tragen zu können, ist eine regelmäßige Reinigung wichtig. Die besten Tipps zur Pflege findest Du hier.

Wieviele Laufschuhe brauchst Du?

Mit diesen Tipps bist Du gewappnet, um Dein erstes Paar Laufschuhe zu kaufen. Zu Beginn reicht erst mal eins.

Doch Laufschuhe sind bekanntlich Rudeltiere. Solltest Du beim Laufen bleiben und Verletzungen vermeiden wollen, wird fortgeschrittenen Läufer:innen zu unterschiedlichen Modellen geraten. So muss sich Dein Fuß immer wieder neu auf das Schuhbett einstellen und Du schaffst auf diese Weise unterschiedliche Belastungen für Deine Gelenke und Muskeln. So wie Du Deine Läufe variieren solltest, kannst Du später auch die Laufschuhe entsprechend der Strecke anpassen. Behalte das im Hinterkopf.

 

Laufschuhe online kaufen?

Wenn Du gerade erst mit dem Laufen anfängst, ist meine klare Empfehlung: Lass‘ Dich für den Laufschuhkauf in einem Fachgeschäft beraten! Ein Laufschuh muss zur Dir, Deinen Bedürfnisse und Deiner körperlichen Konstitution passen. Das kann am besten ein Mensch mit Expertise im Laufladen einschätzen.

Wenn Du bereits ein bewährtes Modell läufst, bietet es sich an, ab und an Laufschuhe online zu kaufen. Du musst nicht bei jedem Kauf eine Beratung machen lassen.

Langfristig oder wenn sich beispielsweise Dein Körpergewicht stark verändert hat oder Du gerade verletzt warst, würde ich mich immer wieder neu beraten lassen. Auch die Nachfolgemodelle von Laufschuhen verändern ihre Eigenschaften, daher ist eine Beratung nie falsch.

Du hast noch weitere Tipps für den Laufschuh-Kauf?

Dann ab in die Kommentare damit!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Gib hier deine Suche ein

Warenkorb