Sport-BH Pflegetipps
Posted in AusrüstungLauftipps für Frauen

Lauftipps für Frauen: So pflegst Du Deinen Sport-BH

Wusstest Du, dass Du einen Sport-BH bei regelmäßigem Training nicht länger als ein Jahr tragen solltest? Durch die intensive Nutzung des BH’s kann er schnell Halt und Form verlieren. Hier findest Du die besten Tipps, damit Du Deinen Sport-BH möglichst lange tragen kannst.

Bei den Recherchen zu diesem Beitrag wurde ich im Rahmen des Brooks Ambassador-Programms 2015/2016 vom Brooks Apparel Teams unterstützt. Außerdem wurden mir von der Marke Anita Sport-BHs zum Testen zur Verfügung gestellt, die ich besten Gewissens weiterempfehlen kann.

Die besten Pflegetipps für Deine Sport-BH beim Laufen

Pin mich!

Nach dem Laufschuh markiert der Sport-BH für mich Platz 2 für das wichtigste Kleidungsstück von Läuferinnen. Wir unterschätzen immer wieder wie wichtig ein stabiler Halt für die Brüste sind. In meinem Beitrag So findest Du den richtigen Sport-BH erkläre ich Dir, nicht nur wie den für Dich passenden Büstenhalter findest, sondern auch, warum er so wichtig ist.

Doch mit dem einmaligen Kauf des Sport-BHs endet die Geschichte nicht. Richtige Pflege ist das A und O. Damit Du möglichst lange in Deinem Sport-BH laufen kannst, habe ich Dir meine besten Tipps zur Pflege zusammengestellt:

 


 

Sport-BH-Tipps

Mein neuer Lieblings-BH ist der dynamiX star von Anita mit seinen pfiffigen Trägern, die das Verstellen ganz einfach machen

Die besten Pflegetipps für Deinen Sport-BH

Das Wichtigste zuerst: Sport-BHs sind relativ pflegeleicht! Doch mit dem ein oder anderen Tipp kannst Du dafür sorgen, dass Du Dich länger an dem guten Teil erfreuen kannst.

 

Checke vorher das Waschetikett

Wie bei allen Kleidungsstücken solltest Du vor dem ersten Waschgang das Waschetikett checken und die Waschhinweise lesen. Wir tendieren oft zu „Ach rin da! Wird schon werden!“. Und so waschen wir unser Lieblingskleidungsstück fleißig bei 40 Grad und wundern uns, dass die Farbintensität nachlässt… Hätten wir mal aufs Etikett geschaut, da wird der Waschgang bei 30 Grad empfohlen.

 

Waschmaschine bei 30 bis 40 Grad

Anders als unsere Büstenhalter im Alltag, können wir den Sport-BH aber bedenkenlos in die Waschmaschine geben. Je nach der Empfehlung im Etikett werden sie zwischen 30 und 40 Grad gewaschen.

 

Wasche Deinen Sport-BH vor dem ersten Tragen

Sehr wichtig auch: Wasche Deinen Sport-BH vor dem ersten Trainingseinsatz. Neue Kleidung kann oft noch Farbrückstände oder Chemikalien enthalten, die Du, vor allem wenn Du schwitzt, nicht auf Deiner Hand haben möchtest.

 

Lieber ein Mal zu viel, als ein Mal zu wenig waschen

Beim Sport-BH gilt: Lieber öfters als zu wenig waschen! Der Schweiß und das Hautfett, das wir beim Laufen produzieren, aber auch Deo, Parfüm und Creme greifen die Mikrofasern unseres BHs an. Dadurch wird die Atmungsaktivität und damit der Schweißtransport beeinträchtigt und auf Dauer verliert der Stoff seinen Halt. Darum sollte der Sport-BH optimal nach jeder Sporteinheit, aber spätestens nach jeder längeren Einheit gewaschen werden. Alternativ kannst Du ihn auch nach jedem Training mit kaltem Wasser ausspülen, damit sich die Schweißrückstände nicht festsetzen. Dank des Funktionsmaterials trocknen Sport-BHs fix.

 

Waschmittel ja, Weichspüler nein!

Viele Läufer empfehlen Feinwaschmittel oder auch spezielle Waschmittel für Funktionsmaterial. Am besten legst Du den Sport-BH in einen Wäschesack. Weglassen solltest Du aber den Weichspüler! Der schädigt die Verschlüsse und die Elastizität Deines BHs.

 

Handwäsche für Zwischendurch oder auf Reisen

Auf Reisen wasche ich meinen Sport-BH immer mit der Hand. Dabei achte ich darauf, dass ich möglichst alle Rückstände ausspüle, um Hautreizungen zu vermeiden.

 

No Go: Trockner

Funktionsmaterial trocknet fix, darum kannst Du Deinen Sport-BH an der Luft trocknen lassen. Trockner und Heizung schädigen das Material unnötig.

 


 

Kannst Du Deinen Sport-BH auch im Alltag tragen?

Übrigens: Viele Mädels lieben ihren Sport-BH so sehr, dass sie ihn am liebsten immer und überall tragen. Klar, die Brüste sitzen fest und wir brauchen uns keine Sorgen machen. ABER auf Dauer solltest Du lieber auf einen passenden Büstenhalter zurückgreifen, der hautfreundlicher und atmungsaktiver ist.
 

Du liest, so ein Sport-BH braucht Deine Aufmerksamkeit. Durch die intensive Nutzung und Reinigung gibt das Material nach einiger Zeit nach und der BH kann seiner Hauptaufgabe nicht mehr optimal nachkommen: Deine Brüste zu stützen und damit zu schützen. Demnach solltest Du ihn – wie bei Deinen Laufschuhen – regelmäßig austauschen.

 

So findest Du den richtigen Sport-BH

Jetzt weißt Du wie Du Deinen Sport-BH optimal pflegst. Du kannst aber auch beim Kauf schon jede Menge richtig machen. Dazu habe ich einen kompletten Beitrag verfasst:

→ Lese-Empfehlung: So findest Du den richtigen Sport-BH

Wenn Du direkt eine Marken-Empfehlung von mir haben möchtest, schau Dir mal die Modelle von Anita Active an, die mit ihren Maximum Support BHs für jede Größe den richtigen BH zum Laufen im Angebot haben. Mein aktuelles Lieblings-Modell ist der knallrote dynamiX star.

→ Produkt-Empfehlung: dynamiX star von Anita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentar (1)

Gib hier deine Suche ein

Warenkorb