Willkommen zum 10-Kilometer-Challenge-FAQ!

Auf dieser Seite findest Du die häufigsten Fragen zur 10-Kilometer-Challenge

Allgemeine Challenge-Fragen

Wieviel Zeit sollte ich für die Challenge einplanen?

Es ist Deine Challenge und damit entscheidest Du selbst, wieviel Zeit und Energie Du in die Challenge stecken möchtest. Du erhältst drei Lauf-Trainingsvorgaben pro Woche, davon solltest Du jeweils mindestens zwei Einheiten absolvieren. Wenn Du schneller werden willst, solltest Du teilweise sogar bis zu 4 Trainingsläufe pro Woche einplanen.

Auch die Planung Deiner Trainingswoche nimmt Zeit in Anspruch. Zusätzlich hast Du Die Möglichkeit Dein Training mit Kraftübungen, Lauf-ABC und vielem mehr zu ergänzen. Du entscheidest, wann Du trainierst.

Kann ich die Challenge später anfangen?

Die Challenge startet für alle Teilnehmerinnen immer am Sonntag. An diesem Tag erhältst Du jede Woche Deine Motivations-E-Mail. Natürlich kannst Du auch später anfangen. Aber dann müsstest Du Dir Deine Wochen selbst einteilen. Dafür sammelst Du einfach alle E-Mails und nutzt sie als Grundlage für Dein Training.

Da die Challenge jedoch an jedem Sonntag begonnen werden kann, empfehle ich Dir, für Deine Challenge einfach die für Dich am besten passende Startwoche bzw. den am besten passenden Challenge-Zeitraum auszusuchen.

Ich schaffe noch keine 5 Kilometer am Stück…

Kein Problem, dann nimm Dir doch erst mal meine 5-Kilometer-Challenge vor. Diese startet jeden Sonntag!

Ich laufe schon 8-9km, sind die 10-Kilometer-am-Stück dann noch eine Herausforderung?

Wenn Du 8 bis 9km problemlos läuft, sind die 10-Kilometer-am-Stück in 10 Wochen keine wirkliche Herausforderung mehr. Je nachdem wie schnell Du aktuell bist, kannst Du zu einem Zeitziel switchen. Wenn Dir das dann doch zu schnell ist, kannst Du alternativ die Trainingszeiten für Dich anpassen, indem Du beispielsweise bei jeder Einheit 1-2 Minuten dazu rechnest. Das entspannt dann das Tempo für Dich, während Du es gleichzeitig verbessern kannst.

Ich will die 10-Kilometer-am-Stück schaffen UND schneller werden!

Grundsätzlich gilt: Trainiere erst die Grundlagenausdauer und dann die Schnelligkeit. Wenn Du die 10-Kilometer-am-Stück laufen willst, sollte das oberste Priorität haben. Erst dann kümmerst Du Dich um die Geschwindigkeit. Natürlich kannst Du Abwechslung in Dein Training bringen, indem Du ab und an ein Tempotraining machst. Im Fokus beim Trainingsplan 10-Kilometer-am-Stück steht aber erst einmal die Grundlagenausdauer und dass Du Dein km-Ziel erreichst.

Ich habe gerade erst die 5-Kilometer-Challenge beendet, soll ich direkt mit der 10-Kilometer-Challenge weitermachen?

Jein!

Natürlich möchte ich Deinen Tatendrang und Deine Euphorie nicht ausbremsen. Meine Empfehlung ist aber: Mach Dir keinen Stress!

Beim Laufen sollte es nicht vordergründig um höher, schneller, weiter gehen. Groove Dich erstmal weiter auf Deinem aktuellen KM-Level ein und beginne die 10-Kilometer-Challenge dann, wenn Du Dich bereit fühlst oder merkst, dass Dich der innere Schweinehund bremst. Auch für Deinen Körper ist es gut, die Anstrengungen langsam und allmählich zu steigern.

Was ist, wenn ich krank werde oder mich verletze?

Natürlich hoffe ich, dass das nicht passiert. Solltest Du aber wider Erwarten pausieren müssen, erhältst Du weiterhin bis zum Challenge-Ende Deine E-Mails und damit auch Deine wöchentlichen Trainingseinheiten.

Wenn Du wieder fit bist, probiere erstmal mit zwei oder drei Probeläufen zu sehen, wie sich Dein Körper anfühlt. Tipps findest Du in diesem Blogbeitrag. Wenn Du sagst “Jo! Ich bin wieder bereit für die Challenge!” dann steige entweder genau in der Woche wieder ein, in der Du aufgehört hast oder eine Woche davor, um ganz entspannt wieder reinzufinden.

Wie lange sind die Inhalte der Challenge verfügbar? / Sind die Inhalte der Challenge auch im Anschluss noch verfügbar?

Du erhältst alle Materialien zur Challenge per E-Mail! Das heißt sie sind für Dich immer und auch nach der Challenge noch verfügbar.

Welche Themen erwarten mich?

Die Wochen-Themen auf einen Blick:

  • Woche 1 – ZIELE SETZEN & MOTIVATION

  • Woche 2 – AUFWÄRMEN & COOL-DOWN

  • Woche 3 – TEMPOTRAINING

  • Woche 4 – AUSGLEICHSSPORT & KRAFTTRAINING

  • Woche 5 – LAUF-ABC

  • Woche 6 – GESUNDE ERNÄHRUNG

  • Woche 7 – REGENERATION

  • Woche 8 – SELBSTLIEBE

  • Woche 9 – WETTKAMPF-VORBEREITUNG

  • Woche 10 – DRANBLEIBEN

Fragen zum Kauf

Was kostet die Challenge?

Die 10-Kilometer-Challenge kostet 59,95 Euro, inkl. MwSt.

Wie kann ich bezahlen?

Die Bezahlung erfolgt über Digistore24. Du kannst Überweisung, PayPal oder Sofortüberweisung nutzen.

Kann ich in Raten zahlen?

Eine Zahlung in 2 Raten ist möglich. Dabei fällt die erste Rate sofort mit der Buchung an. Die 2. Rate ist einen Monat später fällig.

Wichtiger Hinweis bei Bezahlung per Überweisung

Bitte beachte, dass bei einer Zahlung per Überweisung die Challenge erst dann beginnt, wenn ein Zahlungseingang verzeichnet wurde. Wenn Du an einem Freitag überweist, benötigt Deine Überweisung mindestens 1 Werktag, sprich die Überweisung kommt nicht vor Montag bei digistore24 an. Die Challenge startet dann erst am Sonntag nach dem Zahlungseingang.

Danke für Dein Verständnis!

Bis wann muss ich mich anmelden?

Die 10-Kilometer-Challenge startet jeden Sonntag. Dafür solltest Du Dich spätestens bis zum Samstagabend anmelden und noch am gleichen Tag Dein Challenge-Ziel in der Starter-E-Mail bestimmen.

Nach Deiner Anmeldung erhältst Du eine Bestätigungsmail von Digistore24, die die Abbuchung und Abwicklung übernehmen. Deine Willkommens-E-Mail folgt nach erfolgreichem Zahlungseingang. Die erste Wochen-E-Mail mit den Trainingseinheiten erhältst Du am folgenden Sonntag.

Ich habe keine Bestätigungs-E-Mail bekommen? Was nun?

Nach Deinem Kauf erhältst Du zwei E-Mails: Eine Bestätigungs-E-Mail wird nach Deinem Zahlungseingang durch Digistore24 verschickt. Nachdem Deine Zahlung eingegangen ist, erhältst Du außerdem eine Willkommens-E-Mail von mir. Deine erste Wochen-E-Mail mit dem ersten Trainingsplan folgt am folgenden Sonntag.

  1. Solltest Du keine E-Mails erhalten haben, checke bitte nochmal Deinen Spam-Ordner. Gelegentlich landen meine Mails dort.
  2. Keine E-Mail im Posteingang oder Spam? Dann schicke bitte eine E-Mail an mein Support-Team support@gogirlrun.de. Mein Team ist von Montag bis Freitag für Dich da.

Gibt es einen Rabatt für Geringverdienende oder Studierende?

Ich möchte es jedem ermöglichen bei der Challenge dabei zu sein, daher besteht für Studierende und Geringverdienende die Möglichkeit auf einen Rabatt von 20%. Sende meinem Team dafür einfach eine E-Mail an challenge@gogirlrun.de.

Fragen zum Ablauf / Zum Training

Wann startet die nächste Challenge?

Die nächste Challenge startet am kommenden Sonntag.
ACHTUNG! Bitte melde Dich dafür spätestens am Samstag an. Sonst startet die Challenge erst eine Woche später.

Wann und wie wähle ich mein Challenge-Ziel aus?

Du wählst Dein Ziel nach dem Kauf der Challenge aus.
In Deiner Willkommens-E-Mail kannst Du Dein Ziel auswählen:

  • 10km am Stück
  • 10km unter 1:10h
  • 10km unter 1h
  • 10km unter 50min

In der E-Mail erkläre ich auch genau, wie Du die für Dich richtige Entscheidung triffst.

Wie läuft die Challenge ab?

Die Challenge startet immer sonntags mit der ersten Wochen-E-Mail. In dieser findest Du die ersten zwei Kapitel für Dein digitales PDF-Workbook, sowie Deine ersten Trainingseinheiten und die Vorlage zum Wochenplaner. An diesem Tag solltest Du Dir ausreichend Zeit nehmen, um Deine erste Trainingswoche selbstständig zu planen. Du wirst an diesem Tag nicht direkt laufen. Die erste Laufwoche beginnt erst am Montag.

Ziel ist es, 10 Wochen später Deine ersten oder besten 10 Kilometer zu laufen. Für dieses Wochenende kannst Du Dich gerne im Vorfeld für ein passendes Laufevent in Deiner Nähe anmelden oder auch einfach nur für Dich selbst laufen.

Während der Challenge habe ich Urlaub. Kann ich dennoch mitmachen?

Meine Gegenfrage: Was hält Dich im Urlaub oder auf Reisen vom Laufen ab? Ein Trainingsplan kennt keinen Urlaub ;-). Schließlich hast Du Dir ein Ziel gesetzt, dass es zu erreichen gilt. Ich bin sicher, dass Du auch Deinen Urlaub sportlich gestalten kannst.

Wenn es gar nicht geht und Du eine Woche aussetzen musst, kannst Du die fehlende Woche selbstständig an Dein Training dranhängen und da einsteigen, wo Du aufgehört hast. Also, alles gar kein Problem!

Wie sieht eine Trainingswoche aus?

So läuft eine Trainingswoche ab:

Nach der ersten Wochen-E-Mail am Sonntag, erhältst Du Deine Wochen-E-Mail 10 Wochen lang jeden Freitag. Darin enthalten sind:

  • Deine 3 Trainingseinheiten für die neue Woche,
  • Deine Trainingsplan-Vorlage zum Ausdrucken, um Deine Trainingswoche selbstständig auszuwerten und zu planen,
  • ein neues Kapitel für Dein Challenge-Workbook (PDF),
  • Deine Morgenübung (Kraftübungen),
  • sowie eine Übung zum Self-Care-Saturday.

Mit diesen Infos planst Du selbstständig Deine Trainingswoche. Du bestimmst selbst, wann Du läufst und welche zusätzlichen Trainingseinheiten, wie zum Beispiel Krafttraining, Du absolvieren willst.

Eine Trainingswoche dauert immer von Montag bis Sonntag.
So sieht eine Trainingswoche aus:

  • Jeden Montag startest Du mit einem Motivationsvideo, das du per E-Mail von mir bekommst.
  • Deine Morgenübung erledigst Du jeden Morgen direkt nach dem Aufstehen.
  • Deine Lauftage legst Du selbst fest.
  • Freitag flattert die neue Woche-E-Mail für die kommende Woche rein.
  • Am Samstag erwartet Dich der Self-Care-Saturday mit einer herrlichen Inspirationsübung.
  • Samstags oder Sonntags nimmst Du Dir Zeit für Deine Wochenplanung.

Kann ich auch auf dem Laufband laufen?

Klar, Du kannst Deine Trainingseinheiten auch auf dem Laufband absolvieren.

Technikfragen

Kann ich die Challenge-Mails pausieren?

Es ist nicht möglich die Challenge-E-Mails zu pausieren. Solltest Du wider Erwarten pausieren müssen, erhältst Du weiterhin bis zum Challenge-Ende Deine E-Mails und damit auch Deine wöchentlichen Trainingseinheiten. Steige einfach wieder ein, wenn es für Dich passt und nutze die Mails und Unterlagen dann einfach für Deinen Wiedereinstieg.

Ich habe keine Wochen-E-Mail / Montagsmotivation-E-Mail erhalten?

  1. Bitte checke als erstes Deinen Spam-Ordner. Gelegentlich landen die E-Mails dort.
  2. Du findest keine E-Mail, dann sende bitte dem Support-Team eine E-Mail an support@gogirlrun.de mit Deinem aktuellen Challenge-Ziel. Wir senden Dir die E-Mail gerne nach. Das Support-Team ist für Dich von Montag bis Freitag erreichbar.

Deine Frage konnte nicht beantwortet werden?

Dann sende bitte dem Support-Team eine E-Mail an support@gogirlrun.de mit Deinem aktuellen Challenge-Ziel. Das Support-Team ist für Dich von Montag bis Freitag erreichbar.

Gib hier deine Suche ein

Warenkorb