Transparenz gegenüber meinen Lesern liegt mir sehr am Herzen. Nicht nur getreu dem Telemediengesetz, sondern auch aus persönlicher Überzeugung, gehört Werbung für mich als solche gekennzeichnet.

Go Girl! Run! startete als Freizeitprojekt und konnte sich in den letzten Jahren steigender Beliebtheit erfreuen. Seit 2015 ist der Blog Teil meiner Selbstständigkeit und dementsprechend kann ich immer wieder mit Zusammenarbeiten mit Unternehmen, Marken und Reisedestinationen zusammenarbeiten.

Kooperationen gehe ich ein, wenn ich mich mit einem Produkt, einer Marke oder einer Kampagne identifizieren kann, die zu den Themen meines Blogs passen und ich so authentische Inhalte produzieren kann, die meinen Lesern Mehrwerte verschaffen. Dabei werde ich zum Teil für Beiträge bezahlt. Mir werden auch unentgeltlich Produkte zugeschickt, die ich, wenn sie mir gefallen oder für die Leserinnen und Leser interessant sind, vorstelle oder in Beiträge oder auf meinen Social Media Kanälen integriere. Dabei handelt es sich immer zu 100 % um meine persönliche Meinung.

Go Girl! Run! orientiert sich außerdem am Blogger-Kodex und ist Teil des TRAVEL BLOGGER UNITED Zusammenschluss.

Auf dieser Seite findest Du eine Erklärung der Begriffe, die ich zur Kennzeichnung verwende.

 


Kennzeichnungen von Kooperationen

 

Werbung – Ist ein Beitrag mit dem Zusatz [Werbung] überschrieben, entstand dieser Artikel / Social Media Post ganz klar in einer bezahlten Zusammenarbeit. Dabei stelle ich ein Produkt / Unternehmen / Destination vor und binde das Thema in einen Beitrag ein, der dem Leser Tipps und Inspiration vermittelt. Die kreative Umsetzung liegt bei mir und spiegelt meine persönliche Meinung wieder. Vorgefertigte Texte oder Fremdbeiträge nehme ich nicht an. (Ausgenommen sind Gastbeiträge anderer Blogger, die entsprechend gekennzeichnet sind.)

 

In Kooperation  / In Zusammenarbeit / Unterstützung – Bei Beiträgen, die mit dem Zusatz „In Kooperation“ oder „In Zusammenarbeit mit“ versehen sind, handelt es sich um unbezahlte Kooperationen. Bei diesen Beiträgen werden die Beiträge meist über ein Produkt, eine Dienstleistung oder beispielsweise eine bezahlte Reise vergütet. Oft kennzeichne ich derartige Zusammenarbeiten auch durch „unterstützt durch“, das kann zum Beispiel bei einem Gewinnspiel der Fall sein. Hier wird mir lediglich der Gewinn zu Verfügung gestellt.

 

Pressereise / Presseevents / Einladungen

Als Reiseblogger werde ich immer wieder auf Presse- oder Bloggerreisen eingeladen, als Laufbloggerinnen nehme ich an Presse-Events teil. Bei diesen Kooperationen erhalte ich kein Geld, kennzeichne aber entsprechend mit “Ein großes Dankeschön an ….” oder „In Zusammenarbeit mit…“

 

PR-Samples

Ab und an erhalte ich unverbindlich Produkte zum Testen zugeschickt. Diese Produkte werden als PR-Sample bezeichnet. Wenn mir ein Produkt gefällt und es thematisch zu Go Girl! Run! passt, binde ich es gerne in meine Arbeit mit ein. Die Zusendung eines Samples heißt jedoch nicht, dass ich dieses Produkt automatisch vorstelle. Dabei handelt es sich immer um meine persönliche Einschätzung.

 

Affiliate Links / Werbelinks

Innerhalb vieler Beiträge findest Du Links, die mit einem *-Sternchen gekennzeichnet sind. Dabei handelt es sich um sogenannte Affiliate Links, die zum Teil mit Bildern verknüpft sind. Diese Werbelinks führen zu Onlineshops und Unternehmen. Kaufst Du über diesen Links ein oder mehrere Produkte, erhalte ich eine kleine Provision. Für Dich entstehen dadurch keine Kosten, die Produkte kosten genau so viel wie ohne den Werbelink.

 

Weitere Informationen zu Kooperationen findest Du auf meiner Kooperationen-Seite.

 


 

Du hast weitere Fragen?