Gewinnspiel: Laufe mit Deiner besten Freundin und mir im Arla® Skyr VIP-Team beim BARMER Women’s Run in Hamburg mit [Sponsored Post]

Mache mit beim Gewinnspiel und gewinne zwei Plätze in meinem Arla® Skyr VIP-Team beim BARMER Women's Run in Hamburg

Wer ist in Deinem Läuferinnenleben Deine größte Motivation? Deine beste Freundin, Deine Mam, die Lieblingsarbeitskollegin oder doch Deine Schwester? Lasst uns gemeinsam den perfekten Mädelstag beim BARMER Women’s Run erleben. Gewinnt zwei Startplätze im Arla® Skyr VIP-Team und rockt gemeinsam mit mir und meiner Freundin Katha den Hamburger Stadtpark!

Weiterlesen

Rückblick: Sommer, Sonne & Mädelszeit beim 261 Women’s Marathon auf Mallorca

261 Women's Marathon

Anfang Januar markierte ich mir ein Datum rot in meinem Kalender: Den 10. April! An diesem Tag wollte ich endlich wieder problemlos 10 Kilometer am Stück laufen können. 10 Kilometer hört sich für viele nicht viel an, für mich war es jedoch die Welt. So stellte ich mir einen Trainingsplan zusammen und trainierte, denn am 10. April wollte ich beim 261 WM’s Marathon in Palma de Mallorca an den Start gehen.

Weiterlesen

Rückblick: Jubelstürme beim 42. BMW BERLIN-MARATHON [Sponsored Post]

42. BMW Berlin-Marathon 2015

Was braucht ein Marathon-Läufer, um die magischen 42,195 Kilometer zu knacken? Ein gutes Training, optimale Kondition, starkes Durchhaltvermögen, einen eisernen Willen und vor allem Motivation! Der BMW BERLIN-MARATHON ist weltweit für sein euphorisches Publikum am Streckenrand bekannt und so ließ auch ich es mir am vergangenen Wochenende nicht nehmen, die mehr als 40.000 Starterinnen und Starter anzufeuern!

Weiterlesen

Halbmarathon-Training: Ultimative Tipps für die letzten Stunden vor dem Wettkampf

Halbmarathon Wettkampf Tipps Teaser

Es ist soweit: Wochenlanges Training geht zu Ende. Dein großer Tag steht kurz bevor, Du hast die Tapering-Phase genutzt und Deine Reserven aufgetankt. Bist Du bereit für Deinen ersten Halbmarathon? Damit am Tag vor dem Rennen und am Wettkampfmorgen nichts schief geht, kommen hier die ultimativen Tipps für die letzten Stunden vor dem Lauf. Vorbereitung ist alles! Weiterlesen

Rückblick: 1. Cross am Schloss in Celle oder „Gönn‘ Dir einfach Zeit für Dich!“

Teaser für Cross am Schloss, Celle

Kennst Du diese imaginäre Autobahn Deines Lebens, die Dich dazu verführt das Gaspedal kräftig durchzudrücken? Mit Vollgas durchs Leben und so… 2015 ist gerade mal einen Monat alt – und ich bin schon wieder voll drauf und steuere mit 200 Sachen über besagte Schnellstraße. Mehr als höchste Zeit, einen Gang herunterzuschalten, mir bewusst zu machen, dass ich das doch eigentlich vermeide wollte. Diese Gelegenheit erhielt ich letztes Wochenende! Ich entschleunigte mich selbst. Weiterlesen

Rückblick: Müggelsee-Marathon 2014

Rückblick Müggelsee-Marathon

In meinem zweiten Laufjahr wird der Müggelsee-Marathon mittlerweile zur „Tradition“ ein. Mitte Oktober geht’s an Berlins größten See. Über die Halbmarathondistanz, aber auch zehn und fünf Kilometer kann man an den Start gehen. Lieblingssee, strahlendes Herbstwetter und gute Laune – natürlich war ich dabei. Es sollte ein entspannter Lauf werden. Aber wie so oft, lief alles anders.

Den Bericht und viele Tipps zur Rennvorbereitung gibt es heute mal in bewegter Form: Viel Spass! Weiterlesen

Rückblick: Antonia rockt mit Go Girl! Run! den Kap Arkona Aquamaris Lauf

Kap Arkona Aquamaris Lauf

Einer der schönsten Läufe Norddeutschlands ist zweifelsohne der Kap Arkona Aquamaris Lauf auf der Ostseeinsel Rügen. Maritimes Flair erwarteten m 4. Oktober starteten rund 500 Läuferinnen und Läufer zum Halbmarathon oder auf 10 Kilometern. Und mittendrin die Gewinnerin der zwei Startplätze, die ich vor ein paar Tagen auf der Go Girl! Run!-Facebookseite verloste: Antonia! Gemeinsam mit ihrem Vater wollte sie an den Start gehen. Noch kurz vor dem Rennen schrieb sie mir von ihren Bedenken, da die 10 Kilometer (noch) nicht zu ihren Lieblingsstrecken gehört. Stunden nach dem Lauf Entwarnung: Geschafft! Und das mit 56:10 Minuten! Dazu ein Foto, das Bände sprach: Pure Freude und Stolz!

Gerne wäre auch ich gestartet, aber statt meiner berichtet heute Antonia selbst von ihrem Rennen: Weiterlesen