Sporturlaub auf Mallorca
Posted in Spanien

Die Lazy Finca auf Mallorca: Der perfekte Urlaubsort für Individualisten und lässige Sportler

Mallorca kann definitiv mehr als Ballermann! Die wunderbare Baleareninsel ist immer mehr als attraktive Sportdestination bekannt. Als Autofahrer musst Du alle 500 Meter eine Gruppe Radfahrer überholen, in den Gebirgszügen im Westen der Insel tummeln sich die Wanderer und im Norden reihen sich die Sporthotels aneinander. Doch nicht jedem gefällt ein 24-Stunden-Sporturlaub und darum lädt die Lazy Finca im Südosten der Insel all jene ein, die sich eine Mischung aus lässig, aber sportlich entspannt im Urlaub wünschen.

 

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-53

Liebsten Dank für das tolle Foto an Alper

Eingang Lazy Finca

EingangsbereichLazy Finca?…,

… denkst Du Dir. Passt das überhaupt mit Sport zusammen? Oh ja! Und zwar bestens! Eine Woche verbrachte ich im Mai in der Nähe des süßen Provinzörtchens Felanitx im Südosten der Insel. Irgendwo im Nirgendwo zwischen Weizenfeldern, rotem Klatschmohn und den urigen Fincas mit ihren verwaschenen Sandsteinen, findest Du die Lazy Finca Son Valls. Hier begrüßt Dich Huskyhündin Lucy freudig, während die ersten Gäste genüsslich auf dem Sonnendach relaxen. Die Lazy Finca ist die Art Ferienunterkunft, die Dich schon bei Deiner Ankunft umhaut. Inmitten von Orangen- und Zitronenbäumen schnattern freilaufende Hühner. Nebenan gedeiht der Olivenhain und die Sonne lacht vom Himmel. Schlüpfst Du durch das große Eisentor, begrüßen Du Dich in der Eingangshalle schon Jill oder Alex mit einem breiten Lächeln. Sie haben das Haus erst Ende April nach einer aufwändigen Sanierungsphase wiedereröffnet. Ihr Konzept ist einfach: Entspannter Urlaub für die, die mit den Hummeln im Hintern. Also für Dich und mich! Hier muss niemand irgendwas, sondern kann aus dem vielfältigen Angebot wählen oder einfach ein Buch in der Hängematte lesen.

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-erfahrung

Erst kam der Lazy Bus…

Jill und Alex sind Mallorca-Experten. Alex wanderte vor über zehn Jahren auf die Insel aus. Damals noch als Animateur, arbeitete er sich im Hotelgeschäft nach oben und weiß genau, worauf es in dem Business ankommt. Ähnlich erging es Jill, die 2009 erst mal nur für eine Saison als Reiseleiterin im Tourismus anheuerte. Doch sie blieb, lernte Alex kennen und die beiden verliebten sich – ineinander und Mallorca. Letztes Jahr starteten sie mit ihrer Idee Lazy Bus durch. Seitdem kurven bis zu 4 VW T3 Busse gleichzeitig auf Mallorca herum. Mit viel Liebe restaurierten sie die Kultbullis und vermieten sie nun an die „lazy people“, die Mallorca abseits vom Pauschaltourismus auf ihre ganz eigene Art kennenlernen wollen.

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-8… und dann die Lazy Finca für den schönsten Sporturlaub auf Mallorca

Doch Lazy Bus war erst der Anfang. Als „alte Hasen“ in der Tourismusbranche von Mallorca wussten Jill und Alex, das es bisher nur wenige alternative Urlaubsmöglichkeiten auf der Insel gibt. Chillig sollte es sein, wie das Lazy Bus-Konzept. Nachhaltig und regional, damit die Menschen, die auf Mallorca Urlaub machen mehr vom authentischen, mallorquinischen Leben mitnehmen. Eben mehr als Ballermann oder Strandurlaub. Und so entstand die Idee zur Lazy Finca.

 

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-38

100% Mallorca – die Pep Cola

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-25Eher zufällig stießen die beiden bei ihren Recherchen auf die Finca Son Valls bei Felanitx und hatten das Glück, dass die Eigentümer, die Familie Monserrat die Finca verpachteten. Ein Glücksgriff: Denn es handelt sich dabei nicht um irgendeine Finca. Das Haus wurde im Jahre 1597 erbaut, steht unter Denkmalschutz und kann auf eine bewegte Historie zurückblicken. Der Familie Monserrat gehört das Haus bereits seit Generationen, umso bemühter waren Jill und Alex ihre Vorstellungen mit dem ehrwürdigen alten Haus zu verbinden. So treffen im urigen Rittersaal, der fürs Frühstücksbüffet und Abendessen genutzt wird, die regionale Pep Cola und die leckeren Beer Lovers, die in Alcúdia gebraut werden, aufeinander.

 

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-45 gogirlrun-lazy-finca-mallorca-54Moderne Einrichtungsstile werden mit modernen Elemente gepaart. So findest Du überall in den Zimmern immer wieder Antiquitäten, die bereits seit Jahrzehnten Teil des Hauses sind. Die Fliesen in einem Trakt sind wohl so alt wie das Haus selbst.

 

Sonnenuntergang PoolGleichzeitig kannst Du in einer modernen Gartenoase auf dem  Bali-Bett chillen, die Mariano selbst gezimmert hat. Mariano ist der Mann für alles auf der Finca. Ob Hausmeister oder der mit dem breiten Grinsen am Morgen, Mariano ist immer da. Genauso wie Belen, die das Team um Jill und Alex komplett macht.

 

Gemeinsames Abendessen im Garten

Gemeinsames Abendessen im Garten

Belen ist die Küchenfee der Finca und zaubert jeden Abend mallorquinische Köstlichkeiten

Belen ist die Küchenfee der Finca und zaubert jeden Abend mallorquinische Köstlichkeiten

Abendessen

Mallorquinischer Mandelkuchen a la Belen

Mallorquinischer Mandelkuchen a la Belen

Die Mallorquinerin sorgt dafür, dass Du abends das leckerste 3-Gänge-Menü weit und breit serviert bekommst. Das schöne dabei: Die Zutaten richten sich nach saisonaler und regionalen Gewohnheiten, und es kann auch schon das uralte Familienrezept ihrer Großmutter für den Mandelkuchen sein. Belens Augen leuchten jedenfalls wie die Sterne, wenn sie erklärt, was sie für Dich gezaubert hat!

 

Lazy Finca Schild Lesen am Pool

Die Lazy Finca – Mein Traum von Urlaubsoase

Nur zwei Monate dauerte die Umbauzeit. Freunde flogen extra aus Deutschland ein, um Jill und Alex tatkräftig zu unterstützen. Und nun ist dieser wunderbare Ort eröffnet und mir fehlen immer noch die Worte, wenn ich gefragt werde, was denn nun das Besondere ist und warum man unbedingt dort Urlaub machen sollte. Es ist die Herzlichkeit, die Liebe zum Detail, das Bedürfnis den Gästen einen unvergesslichen, aber auch individuellen Urlaubsort zu bieten. Es sind Jill und Alex, die einem in ihrer entspannten Art, ein Willkommensgefühl vermitteln, das ich so nur selten erlebt habe. Es ist die Kombi aus Relaxen und Aktivitäten, die den Urlaub hier zu etwas ganz Besonderem machen.

 

Schweinefamilie Weizenfeld

Guten Morgen, Mallorca!

Guten Morgen, Mallorca!

Slaglining

Die Slagline findest Du im Garten hinter der Finca

Es ist dieser Ort, der irgendwo im Nirgendwo liegt. Wo Du freiwillig um 6:30 Uhr joggen gehst, um die Berge der Insel in Nebel getaucht zu sehen. Wo Du Dich jeden Abend auf das gemeinsame Abendessen freust, weil Du weißt, Du wirst nicht anonym in einem Speisesaal sitzen, sondern Dich mit den anderen Gästen austauschen, weil es eher ein Urlaub mit Freunden ist, als einer alleine. Und all diese Faktoren, machen die Lazy Finca zu diesem wunderbaren Ort, der Dich vollkommen entspannt und ausgeruht nach Hause kehren lässt.

Immer Dienstag und Donnerstag kannst Du an Yogakursen teilnehmen

Immer Dienstag und Donnerstag kannst Du an Yogakursen teilnehmen / Foto: Alper Tunc

Das Angebot der Lazy Finca

Aber genug der Schwärmerei! Kommen wir zu den harten Fakten! Was erwartet Dich auf der Lazy Finca? Ein weiterer wichtiger Unterschied: Du kannst Dich in der Finca nicht nur für ein paar Tage einmieten, sondern entweder über einen Zeitraum von einer halben, einer ganzen oder zwei Wochen. Klingt ein wenig kompliziert, ist es aber gar nicht. Im Buchungspreis enthalten sind:

  • die Übernachtungen im Einzel-, Doppel- oder auch Dreibettzimmer
  • täglich leckeres Frühstücksbüfett mit regional, saisonalen Zutaten
  • mallorquinisches Abendessen (außer Dienstag und Donnerstag, schließlich solltest Du auch mal die kulinarischen Köstlichkeiten der Region erkunden)
  • 2x Strandshuttle
  • 1x Shuttle zum Sonntagsmarkt in Felanitx
  • kostenlose Nutzung der Mountainbikes vor Ort
  • Nutzung der SUP Boards und der Schnorchelausrüstung
  • übrigens: Adult only, hier darf erst ab 16 Jahren eingekehrt werden
  • … alle weiteren Möglichkeiten erfährst Du hier

 

Wenn Du mal gar nichts machen möchtest, geh doch mit Lucy spazieren

Wenn Du mal gar nichts machen möchtest, geh doch mit Lucy spazieren

Frühstück im Garten

Frühstück Rittersaal Husky Lucy

Gemeinsam ans Meer, zum Wandern oder zum Radfahren

Fast täglich hast Du die Möglichkeit an verschiedenen Gruppenaktivitäten teilzunehmen: Sonntags geht’s zum Markt nach Felanitx, Montag gibt’s meist eine Wanderung mit Jill, Donnerstag ein Strandshuttle ans Meer, außerdem kannst Du die Mountainbikes und Stand Up Paddle Boards kostenfrei nutzen.

 

Ausflug Cala Mondragó

Ab ans Meer!

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-Cala Mondragó-4Darüber hinaus kannst Du vor Ort zusätzliche Leistungen dazu buchen: Dienstag und Donnerstag ist Yoga angesagt. Das findet entweder unter freiem Himmel oder in der Kapelle statt. Wahrhaft göttlich. Das Angebot ist gefühlt unerschöpflich: Leihe Dir einfach einen der Finca-Bullis aus, geh surfen, klettern, reiten, erkunde die Insel und gönne Dir einen unvergesslichen Urlaub. Jill und Alex kennen die Insel wie ihre Westentasche und haben immer einen tollen Geheimtipp im Ärmel.

 

Jill von der Lazy Finca

Wandern mit Jill

Yoga auf Mallorca

Yoga unter freiem Himmel – mein Traum

Übrigens: Während meines Besuchs auf der Lazy Finca unternahm ich mit Jill und dem Gast Kai eine traumhafte Küstenwanderung von der Cala Romantica zur Hippiebucht Cala Varques. Meinen Bericht findest Du hier.

 

UnterwegsUnd natürlich war ich auch mit dem Rad unterwegs. Auf dem Radwanderweg Vía Verde ging es von Artà nach Manacor und weiter zur Lazy Finca. Insgesamt legten Kai und ich hier 40 Kilometer zurück. Tipps und Streckeninfos findest Du hier.

Zimmer

Dachgeschoss

Einmal richtig entspannen auf der Chill Out Dachterrasse

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-49

Die Zimmer zur Dachterasse

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-entspannen gogirlrun-lazy-finca-mallorca-46 gogirlrun-lazy-finca-mallorca-43 gogirlrun-lazy-finca-mallorca-44Die Zimmer auf der Lazy Finca

Insgesamt verfügt die Lazy Finca über 12 individuelle Zimmer, die vor allem durch ihre gemütliches Retro-Feeling einladen zu verweilen. Egal, ob Einzel-, Doppel- oder Dreibettzimmer jedes der Zimmer erzählt eine ganz eigene Geschichte. Sei es die traditionellen mallorquinischen Holzmöbel oder doch die antiken Dekoelemente. Wenn Du ein Zimmer mit Terrasse buchst, kann das direkt auf der sonnendurchfluteten Chill Out Dachterrasse sein, die morgens den besten Blick auf den Sonnenaufgang gewährt. Oder im Nebenhaus, wo früh schon die Hühner schnattern und sich freuen, wenn Jill die Eier zum Frühstück holt.

 

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-35gogirlrun-lazy-finca-mallorca-37

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-39

Natürlich fehlen auch die coolen Typen am Pool nicht – Alex (links) und Gast Markus

Chillen in der HängematteSo kannst Du Deinen Sporturlaub in der Lazy Finca buchen

Alle Buchungsmöglichkeiten findest Du über den Veranstalter Kopfüber Sportreisen oder auf der Website der Lazy Finca. Im Preis enthalten kann bereits der Flug, sowie der Transfer von Palma zur Finca sein oder Du organisierst Dir Deine Anreise selbst.
Bereits für den Oktober steht die Lazy Finca Yoga Week fest. Alle Infos findest Du hier.

 

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-yoga-morgen

Dienstag und Donnerstag ist Yogatag

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-slagline-2

gogirlrun-lazy-finca-mallorca-jump

Verliebt auf Mallorca / Foto: Pink Pixel Fotografie

Pool vom Balibett aus gogirlrun-lazy-finca-mallorca-5 gogirlrun-lazy-finca-mallorca-6Der perfekte Ort für alle, die entspannt Urlaub und Sport verbinden wollen

Ein Fazit zu ziehen, das fällt mir schwer. Und dafür habe ich direkt mal all mein Lob in diesem Beitrag verpackt. Mallorca hat mein Herz im Sturm erobert, denn bis zum April habe ich die Lieblingsinsel der Deutschen immer gemieden. Sehr vorurteilsbehaftet war meine Idee von Mallorca. Doch ich wurde eines besseren belehrt und das liegt nicht zuletzt an meinem Besuch auf der Lazy Finca. Von daher lege ich Dir ans Herz: Unbedingt das Angebot auschecken und sich von Jill, Alex, Lucy und der Lazy Finca selbst beeindrucken lassen! Als Alleinreisende/r findest Du schnell Anschluss, als Pärchen kannst Du auch gut die Zweisamkeit genießen oder Du bringst Deine Freunde mit und ihr habt den coolsten Urlaub ever.

Träumst Du noch oder buchst Du schon?

 

Einen herzlichen Dank an Jill, Alex und Ina für die Einladung eine entspannte Woche auf der Lazy Finca auf Mallorca zu verbringen. Ich hatte eine (unüberlesbar) tolle Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Kommentare (3)

  • Oh man .. das macht Lust auf mehr :)

    Warum hab ich Schussel meinen Herbst-Urlaub nicht in meinem Kalender daheim eingetragen ??

    Sandra
    Antworten
  • Wow, danke für den tollen Beitrag und vor allem diesen Urlaubstipp. Bin zwar erst jetzt auf deinen Artikel gestoßen, aber ich muss sagen ich bin echt begeistert von der Finca, den Fotos und deinen Erzählungen. Ich kenne Mallorca vom klassischen Hotelurlaub und das war eigentlich so gar nicht meins. Auf der Suche nach Alternativen bin ich aber heuer leider nicht fündig geworden. Im Grunde aber hätte ich genau nach dem gesucht, was die Lazy Finca bietet. :)
    Liebe Grüße,
    Kathi

    Antworten
    • Hi Kathi,
      yay, das freut mich riesig. Hört sich so an, dass Du alsbald zurück nach Mallorca müsstest. Zum Triathlontraining wäre das doch echt perfekt.
      Sonnige Grüße
      Mandy

      Antworten

Gib hier deine Suche ein

Warenkorb