Meine Lieblingslaufstrecken: Stadthafen Rostock

lieblingslaufstrecke_rostock_teaser

Heilig Abend! Wenn Du nicht schon längst Zuhause bist, solltest Du Dich langsam auf den Weg machen. Für mich heißt Zuhause: Rostock! Größte Stadt in Mecklenburg-Vorpommern und meiner bescheidenen Meinung nach, die schönste an der Ostseeküste. Natürlich werde ich auch Laufen gehen. Die weltschönste Streckenbeschreibung liefern heute die Jungs von „Laufen in Rostock“.

ggr_LaufeninRostock_Blogartikel-2014-2-2Laufen in Rostock heißt Laufen in Gemeinschaft

Carsten von Laufen in Rostock beim jährlichen Adventslauf (Fotocredit: sprintefix.de)

Carsten von „Laufen in Rostock“ beim jährlichen Adventslauf (Fotocredit: sprintefix.de)

„Laufen in Rostock“ – das ist Rostocks starke Lauf-Community. Die Idee stammt von André, die schnell viele Freunde und Laufbegeisterte wie Carsten begeisterte. In regelmäßigen Abständen lädt die Gruppe zu verschiedenen Läufen und Lauftreffs in und um die Hansestadt ein. Spaß und Abwechslung stehen dabei im Vordergrund – es zählt nicht immer nur der Wettkampf. Für Go Girl! Run! hat Carsten seine Lieblingsroute rund um die Warnow beschrieben und André seine wunderbaren Bilder aus dem Archiv gekramt. Viel Spaß auf Carstens Laufrunde:

In meiner Heimatstadt Rostock bieten sich viele Strecken zum Laufen an. Man kann sagen, es gibt sie wie Sand am Meer. Mit ihren geringen Höhenmetern und den zumeist asphaltierten Böden besitzen sie den Charakter eines typischen Straßenlaufs. Die Besonderheit beim Laufen in Rostock liegt für mich im stetigen Wind, dem nie die Puste auszugehen scheint und der gefühlt, steht’s scharf von vorne weht. Nun gut, uns Küstenkinder macht das stark!

Wo Du in Rostock am Besten läufst

Je nach Startpunkt läuft der Rostocker seine Hausstrecke quer durch die Stadt und verbindet sie beispielsweise mit ein paar Runden im Barnstorfer Wald, im Laufstadion, im Lindenpark oder mit einem Flanier- und Slalomlauf im Stadthafen. Da es viele Dörfer rund um Rostock gibt, geht es für längere Läufe zumeist raus aus der Stadt und dann „über die Dörfer“. Trail- und CrossläuferInnen kommen vor allem im Barnstorfer Wald oder in Kösterbeck auf ihre Kosten.

ggr_LaufeninRostock_Blogartikel-2014-13

Warnow statt Ostsee

Für Läufe direkt am Wasser bietet die Ostsee wunderbare Strände und Küstenwälder. Allerdings liegen Ostseeküste und Rostocks Stadtmitte knapp 15 Kilometer voneinander entfernt, so dass bei Verzicht auf Nahverkehr, Auto oder Rad nur die Langstrecke ab 30 Kilometer für einen Hin-und-Zurück-Lauf in Frage käme. Glücklicherweise wurde die Hansestadt Rostock jedoch an der Warnow gebaut, die bis zum Seebad Warnemünde fließt und dort in die Ostsee mündet. Meine aktuelle Lieblingsstrecke führt uns entlang der Warnow auf insgesamt 12 Kilometer bis zum Fähranleger Gehlsdorf und dann wieder zurück in die Innenstadt. Es sind dabei ganze 10 Höhenmeter zu bewältigen.   

ggr_LaufeninRostock_BlogartikelWir starten und enden an zwei historischen Stadttoren Rostocks, die auch heute noch das Stadtzentrum andeuten und eigentlich nur einen Kilometer voneinander entfernt stehen. Ausgehend vom Kröpeliner Tor genießen wir kurz den Ausblick auf den Stadthafen und die andere Seite der Warnow. Wir atmen tief durch, laufen den Kanonsberg herab und überqueren die einzige, größere Straße unseres Laufs, die das Stadtzentrum vom Stadthafen trennt. Im Stadthafen laufen wir Richtung Osten an vielen Segelbooten, alten Speichergebäuden und dem Hauptsitz von AIDA Cruises vorbei. Eine schmale Brücke trägt uns rüber auf die kleine Holzhalbinsel und wir überqueren die Warnow längs zu den Schienen der Rostocker Straßenbahn.

ggr_LaufeninRostock_Blogartikel-2014-7

Nach einem kurzen Stück durch ruhiges Gewerbegebiet beginnt ab dem Hotel Warnow ein leichter Schotterweg in Ufernähe für 2 Kilometer. Links begleitet uns ab jetzt die wunderbare Silhouette Rostocks im Postkartenpanoramaformat, die an kühlen Morgenden von dickem Nebel umhüllt und abends mit einem perfekten Sonnenuntergang vergoldet wird. Nach dem Überqueren einer kleinen Holzbrücke bleiben wir weitere 1,5 Kilometer am Warnowufer und laufen an Segel- und Yachtclubs sowie größeren Villen vorbei bis wir unser Zwischenziel, den Fähranleger Gehlsdorf, erreichen. Hier bietet sich die Möglichkeit abzukürzen und die Personenfähre (Gehlsdorf–Stadthafen) zu nehmen. Nach einer Fahrtzeit von zehn Minuten landet man mit ihr direkt im Stadthafen und erlebte ein kleines maritimes Abenteuer. Die Fähre verkehrt regelmäßig auch an Sonn- und Feiertagen für ca. 2 Euro pro Person. Die Strecke würde hierdurch um ca. 3 Kilometer verkürzt.

ggr_LaufeninRostock_Blogartikel-2014-4-2

Ohne Fähre geht es den gleichen Weg wieder zurück in Richtung Innenstadt. Hinter der Warnowbrücke streifen wir diesmal jedoch nur die Holzhalbinsel und laufen an der großen zweispurigen Straße in Richtung Westen bis zum Speicher (Aufschrift: GETREIDE AG) und überqueren sie in die Grubenstraße hinein. Die Grubenstraße führt uns nach ca. 300 Meter in die Krämerstraße, die uns die zehn Höhenmeter vom Startpunkt wieder abverlangt und der gefürchtete letzte Anstieg bei der Rostocker Marathonnacht ist. Oben angekommen, folgen wir den Straßenbahnschienen über den Neuen Markt am Rathaus vorbei und beginnen den Endspurt auf den letzten 400 Meter. Unser Ziel, das Steintor, haben wir dabei fest vor Augen und durchlaufen es wie den Torbogen einer Finish-Line.   

laufen in rostock strecke

Eckdaten zur Strecke

Wo?
Rostock

Distanz:
7-12 Kilometer

Ausgangspunkte: 
Straßenbahnhaltestelle Kröpeliner Tor

Besonderheit:
Zeitweise kräftiger Ostseewind landeinwärts!

Du machst Urlaub oder wohnst sogar in Rostock?
Dann dreh doch mal eine Runde mit den Mädels und Jungs von „Laufen in Rostock“!

Vielen lieben Dank an André fürs Bildmaterial und Carsten für die großartige Streckenbeschreibung!

Die 11 besten Sporttipps für Deinen Urlaub! – Hole Dir mein kostenloses E-Book!

Fit – auch im Urlaub! Wie einfach das geht, erfährst Du in meinem 30-seitigen, kostenlosen E-Book. Jetzt für den Newsletter eintragen und downloaden.

* Definitiv kein Spam! Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.

2 Comments

Leave a Comment.