Alles auf Angriff! Halbmarathon, der Zweite!

Mein 2. Halbmarathon

Meinen ersten und bisher einzigen Halbmarathon lief ich vor knapp zweieinhalb Jahren in meiner Heimatstadt Rostock. Statt der Langdistanz-Euphorie endete das Rennen in meinem kleinen, persönlichen Debakel. Meine Lauflust war danach erst mal dahin. Doch das Blatt hat sich mittlerweile gewandelt und die 21,1 Kilometer und ich haben noch eine Rechnung offen. Die zu begleichen ist mein großes sportliches Ziel in der 1. Jahreshälfte 2017.

Am 1. April startete mein Halbmarathon-Training – was ich mir vorgenommen habe, berichte ich Dir in diesem Beitrag.

Weiterlesen

10 typische Fehler beim ersten Halbmarathon und wie Du sie vermeiden kannst

Infografik: Fehler beim Halbmarathon vermeiden

Es gibt sie, die Fehler, die viele bei ihrem ersten Halbmarathon oder auch beim dritten, vierten oder fünften immer wieder falsch machen. Wahrscheinlich kennst Du Deine Schwachstellen und arbeitest hart daran, sie auszumerzen. Oder Du bist Dir gar nicht bewusst, dass Du Dein Rennen optimieren und so viel entspannter oder schneller ins Ziel kommen könntest. Aber keine Sorge – darum kümmern wir uns heute in diesem Artikel. Gemeinsam gehen wir den 10 typischen Fehlern, die Du beim Halbmarathon machen kannst, auf den Grund. Damit Du sie beim nächsten Wettkampf vermeiden kannst. Weiterlesen

Halbmarathon-Training: Ultimative Tipps für die letzten Stunden vor dem Wettkampf

Halbmarathon Wettkampf Tipps Teaser

Es ist soweit: Wochenlanges Training geht zu Ende. Dein großer Tag steht kurz bevor, Du hast die Tapering-Phase genutzt und Deine Reserven aufgetankt. Bist Du bereit für Deinen ersten Halbmarathon? Damit am Tag vor dem Rennen und am Wettkampfmorgen nichts schief geht, kommen hier die ultimativen Tipps für die letzten Stunden vor dem Lauf. Vorbereitung ist alles! Weiterlesen

5 ultimative Powersongs für den Halbmarathon

ohrwurm_halbmarathon_playlist

Nun sind es nur noch wenige Tage und mein erster Halbmarathon wartet auf mich. Mein Herzchen rutscht mir so nach und nach in Richtung Shorts und bei dem Gedanken da am 2. August 21,0975 Kilometer bewältigen zu wollen, läuft es mir kalt den Rücken herunter. Die vergangenen Wochen habt ihr mich so wunderbar bei meiner Trainingsreise begleitet, jeder auf seine Weise: Entweder als begeisterte Mitläuferinnen, Freunde, die mein Gesabbel von nichts anderem ertrugen, Fahrradbegleitungen, die mir stundenlang aus ihrem Leben erzählten oder hier mit euren ermutigenden Worten und Tipps zu den verschiedensten Problemen. Und weil mir das noch nicht reicht (ich bekomme nie genug von euch!), würde ich mich freuen, wenn ihr mich auch auf dem Lauf begleitet.

Weiterlesen