Werde zum Läufer in 30 Tagen – Die GET READY TO RUN Challenge oder mein persönlicher Meilenstein

Die GET READY TO RUN Challenge

Meilensteine sind kleine Denkmäler am Wegesrand, die regelmäßig Entfernungen auf dem Weg anzeigen. Meilensteine können ganz unterschiedlich aussehen und im übertragenen Sinne gibt es auch in unseren Leben den ein oder anderen Meilenstein. Meinen ganz persönlichen Meilenstein manifestierte ich am vergangenen Sonntag: Die GET READY TO RUN Challenge markiert so einen Punkt.

 

Die GET READY TO RUN ChallengeVor gut zwei Jahren ging Go Girl! Run! an den Start. Meine Intention mit dem Blog war zunächst gar nicht so ausgeprägt. Ein Jahr vorher hatte ich das Laufen für mich entdeckt und wollte meine Erfahrungen teilen. Allem voran wollte ich meine eigene Spielwiese, um wieder mehr zu schreiben, was in meinem Job als Art Directorin zu kurz kam. So launchte ich den Blog ohne große Absichten und schrieb wie sich das Laufen für mich anfühlte, wie begeisterte ich Ausgleichssport betrieb und mich auf Wettkämpfe vorbereitete.

Nach und nach merkte ich: “Hey, da draußen sind auch andere Mädels, die von meinen Erfahrungen profitieren und sich Tipps für das eigene Training rausziehen!” Überwiegend schwang aber auch die Begeisterung in meinem Umfeld mit: “Toll, dass Du das machst. Ich könnte das aber nicht.” Und da beschloss ich für mich: “Doch, jeder kann laufen und vor allem SOLLTE auch jeder Sport machen!” Denn Sport bereichert unseren Alltag ungemein. Sei es die Bewegung an sich, die mentalen Auswirkungen oder auch einfach die Tatsache neue Menschen kennenzulernen, die die gleiche Leidenschaft teilen. Der Entschluss Sport aktiver in mein Leben zu integrieren, macht mich zu einem ausgeglicheneren Menschen und ich entdecke mich immer wieder neu. Laufen hat mich selbstbewusster, aber auch selbstliebender gemacht. Heute gehe ich ganz anders mit meinem Körper um, achte auf ihn und bin mir viel bewusster, dass wir zusammen alt werden und ich ihm daher viel Gutes tun sollte.

 

Carina Stöwe / Mandy JochmannSport als wichtiger Teil meines und Deines Lebens

Diese Erkenntnisse sind nichts neues, aber gerade, wenn Du Dich entscheidest, Sport bewusster in Dein Leben zu integrieren, fühlst Du das. Und genau dieses Gefühl wünsche ich jedem meiner Leser und damit auch Dir. Go Girl! Run! wuchs mit der Zeit, es kamen neue Leser, bei mir neue Themen und Veränderungen in meinem Leben. So dreht sich mittlerweile nicht mehr alles ums Laufen, sondern auch um Triathlon und Reisen. Doch eines liegt mir noch immer besonders am Herzen: Dich im wahrsten Sinne des Wortes zu bewegen. Nach und nach entstanden kleine und große Ideen wie ich das angehen könnte. Letztes Jahr fand ich dann meine persönliche Partnerin in Crime. Carina vom TRAVEL RUN PLAY befasst sich auf ihre wunderbare Art mit den gleichen Themen und so entschieden wir, gemeinsam an einem E-Book für Laufeinsteiger zu arbeiten. Uns war klar, dass es die Laufwelt nicht revolutionieren würde, aber es sollte unser Buch werden, getragen von unseren Gedanken und Vorstellungen, in unserem Design und mit unseren zwei Strahlegesichtern, die Dir sagen: “Hej, Du kannst das auch!”. Am 1. September 2015 drückte ich um Punkt 8 Uhr auf den Veröffentlichen-Button und seitdem sind die GET READY TO RUN-Pakete für jeden zugänglich.

 

E-Book GET READY TO RUNMeilenstein #1: Das E-Book GET READY TO RUN

In der Geschichte von Go Girl! Run! war das für mich persönlich ein riesiger Meilenstein, der da groß und strahlend am Wegesrand steht. Einer, der mich unglaublich stolz macht! Doch mit so einer Buchveröffentlichung ist die Arbeit natürlich nicht getan. Die letzten Wochen und Monate stellten wir viele Weichen und spannen Ideen, wie wir weitermachen könnten. Wie können wir Menschen, die gerne laufen möchten, aber noch nicht wissen wie, bei ihrem Einstieg noch effizienter unterstützen? “Mit einer Challenge!”, war die schnelle und deutliche Antwort.

 

Carina Stöwe / Mandy JochmannMeilenstein #2: Die GET READY TO RUN Challenge

Darum heißt es ab dem 1. April: Tritt Deinem inneren Schweinehund gehörig in den Hintern! Es ist an der Zeit laufend durchzustarten und es gibt keinen besseren Monat als den April dafür. Im April lacht die Sonne wieder öfter vom Himmel, die Temperaturen sind angenehm und es ist auch wieder länger hell. Also, Schluss mit den Ausreden, fang endlich mit dem Laufen an! Genau dafür ist unsere Challenge da, die Dich 30 Tage lang mit Tagesaufgaben begleitet und zum Läufer macht. Dabei geht es nicht darum aus dem Stehgreif 10 Minuten am Stück Laufen zu können. Wir steigern uns – nach und nach. Vielleicht wirst Du erst denken “Na 5 x 1 Minute ist ja easy peasy!” Klar, das ist es, aber wir steigen entspannt ein, so dass jede/r mitkommt und steigern uns, so dass Du schnell Erfolge sehen wirst. Lass Dich darauf ein!

Wie funktioniert die Laufchallenge?

Wie die Challenge genau funktioniert, wie Du mitmachen kannst und vor allem wie Du einen der wöchentlichen Preise gewinnen kannst, erfährst Du auf unserer Challenge Website. Da erwartet Dich auch das tolle Video, das Carina und ich zur Erklärung erstellt haben.

Du siehst ein großer, weiterer Meilenstein, den es zu zelebrieren gilt. Doch dieses Mal werde ich das nicht alleine im stillen Kämmerlein tun, sondern gemeinsam mit DIR und hoffentlich vielen anderen, die das Projekt Laufen endlich angehen wollen. Trau Dich und mach mit!

Wenn Du Freunde, Bekannte oder Familienmitglieder hast, die sich schon lange vornehmen, mehr Sport in ihren Alltag zu integrieren, mache sie gerne auf die Challenge aufmerksam, teile unsere Website oder diesen Beitrag. Wir freuen uns auf jede/n und freuen uns schon riesig am 1. April loszulegen.

 

In diesem Sinne

GET READY TO RUN!

 

2 Comments

  1. Hey Mandy und Carina,
    viel Erfolg mit Eurer Challenge. Eine tolle Sache! Ich hoffe, dass ihr vielen Menschen das Laufen näher bringen könnt.

    Grüße
    Sebi

    Reply

Leave a Comment.